SOCIAL MEDIA

Neue Lufthansa-Kampagne setzt auf „Social Media Only“

12. Oktober 2016 (jvr)
#inspiredby, Quelle: Lufthansa

Lufthansa startet im Oktober eine neue Kampagne, die voll auf Content Marketing setzt und ausschließlich auf Social-Media-Kanälen läuft. Unter dem Hashtag „inspiredby Heimweh“ erkundet sie den Begriff der Zugehörigkeit und welchen Einfluss Reiseerlebnisse auf die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit haben. Verantwortlich für Kreation, Produktion und Media ist die Digital-Agentur neulandherzer.

Die erste Episode von #inspiredby handelt von zwei dänischen Designern mit japanischen Wurzeln: Satoru und Kiyoshi Inoue. In einem rund fünfminütigen Video mit dem Titel „#inspiredby Heimweh Japan: Volcano of Our Childhood“ wird die Kindheit der beiden Inoue-Brüder in Form von Anime-Sequenzen erzählt.

Diese wechseln sich mit Realfilmszenen ab. Der Zuschauer folgt ihnen nach Japan und teilt die persönlichen Erlebnisse von Satoru und Kiyoshi Inoue auf ihrer Reise. Die Inoue-Brüder sind auf der Suche nach ihrer Heimat, denn sie haben immer das Gefühl gehabt, mehr zum Land ihrer Eltern zu gehören. „Wir sehen aus wie Japaner, deshalb sind wir keine Dänen. In Japan sagt man zu uns ‚Ihr sprecht nicht wie wir. Ihr denkt nicht wie wir‘“, berichtet Kiyoshi Inoue. Die Brüder haben inzwischen ihre eigene Definition von Heimweh gefunden: „Der Wunsch, zu einem Ort zu reisen, an dem man sich heimisch fühlt und an dem man ganz ‚man selbst‘ sein kann.“

Alexander Schlaubitz, Leiter Marketing Lufthansa, erklärt: „Die Geschichte der Inoue-Brüder zeigt, wie wichtig den Menschen die Suche nach den eigenen Wurzeln ist – unabhängig vom Land oder der Nationalität. Wir als Airline können den Menschen damit Inspiration geben. Wir freuen uns, wenn die Kampagne über alle sozialen Medien hinweg anregt, über das eigene Heimatgefühl zu reflektieren.“

Flankiert wird die Veröffentlichung des Videos über die Inoue-Brüder durch zahlreiche GIFs, Videosnippets, Fotostrecken mit Zitaten und humorvollen Anekdoten der beiden. Diese werden auf sämtlichen Lufthansa-Social-Media-Kanälen während der Kampagne weltweit ausgespielt. Dreh- und Angelpunkt ist der Lufthansa Tumblr.