PERFORMANCE

HookLogic-Übernahme: Criteo klinkt sich bei den großen Retailern ein

5. Oktober 2016 (ft)
Bild: HookLogic

Der Retargeting-Spezialist Criteo hat die Übernahme von HookLogic und deren Advertising Exchange für Marken bekannt gegeben. Damit möchte das Unternehmen seine Performance Marketing Plattform weiter stärken. HookLogic hat Zugang auf die Onlinepräsenzen großer Retailer wie bspw. BestBuy, Macy's, Walmart Target und Costco.

Die Performance Marketing Exchange von HookLogic erlaubt den Retailern gesponsorte Werbeplatzierungen in ihren Produktsuchergebnissen zu verkaufen. Markenhersteller können dadurch auf die Cost-per-Click (CPC) basierten Native Ads im gesamten Netzwerk von HookLogic bieten. Die Produkte können so auf der Retailer-Site in prominenter Position beworben werden.

„Durch die Übernahme von HookLogic fügt Criteo seinem Portfolio eine zusätzliche Marketinglösung hinzu, mit dem Ziel, Mehrwert für Markenhersteller und Einzelhändler gleichermaßen zu generieren,“ sagt Eric Eichmann, CEO von Criteo. „Wir freuen uns, die HookLogic Plattform mit unserer eigenen Technologie weiterzuentwickeln und die Lösung somit Marketern weltweit verfügbar zu machen. Jon und sein Team zeigten bei HookLogic herausragende Fähigkeiten im Performance Marketing und wir heißen sie sehr herzlich bei Criteo willkommen.“