ONLINE MEDIA

C&A-Etat bleibt bei Carat

25. Juli 2016 (jvr)

C&A hat seinen europäischen Media-Etat wieder an Carat vergeben. Die Dentsu Aegis Tochter konnte sich in einem mehrstufigen Pitch durchsetzen und das Mandat dabei auf Europa ausweiten. Zu den neuen Aufgaben von Carat zählt nun auch die Entwicklung und Umsetzung einer crossmediale Digitalstrategie für C&A.

Bereits seit 2002 betreut Carat das Handelsunternehmen C&A. Die künftige Zusammenarbeit erweitert sich um 13 Länder und umfasst insgesamt 17 Märkte, darunter Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Österreich, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn.

Neben dem Einkauf und der Optimierung von Media wie TV, OoH, Print, Online, Radio und Kino wird Carat vor allem die Beratung, Strategie und Planung sämtlicher Kommunikationsaktivitäten übernehmen.

In Deutschland verantwortet Carat zudem die Entwicklung einer crossmedialen Digitalstrategie sowie den weiteren Ausbau der digitalen Kanäle.