DISPLAY ADVERTISING

Netzpiloten verabschieden sich von klassischer Bannerwerbung

30. May 2016 ()
Bild: policas - Dollarphotoclub.com

Relaunch bei der Internetgruppe Netzpiloten: Mit intuitiver Usability und responsivem Design wenden sich zukünftig alle Netzpiloten-Websites nun vor allem an die stark wachsende Zahl der Mobile-User. Deshalb verzichten sie ab sofort komplett auf den Einsatz klassischer Bannerwerbung und setzen stattdessen auf die Möglichkeiten von Native Advertising. Zudem baut das Unternehmen sein Content- und Vermarktungsportfolio im Bereich Mobile weiter aus.

„Das mobile Zeitalter verlangt nach Werbeformen, die nicht nur in den redaktionellen Content optisch und inhaltlich besser eingebettet sind, sondern auch in den Streams und Timelines der Nutzer akzeptiert werden“, begründet Wolfgang Macht, CEO der Netzpiloten AG, den Abschied von der Bannerwerbung. „Unserer Erfahrung nach funktioniert Native Advertising auf kleinen Displays hervorragend. Wir bieten Werbungtreibenden die Möglichkeit, die Inhalte für sie passend zu erstellen und sie so in das redaktionelle Umfeld zu integrieren, dass sich auch für den Leser ein Mehrwert ergibt.“

Nach dem erfolgreichen Launch des zielgruppenspezifischen Hello-Magazine zu Themen wie Familie, Finanzen, Digital und Sport sowie des interaktiven Reisemagazins Dearsouvenir, nehmen die Netzpiloten zwei weitere Themenportale in ihr Angebot auf. Mit Androidpiloten und Applepiloten konzentrieren sie ihr Angebot stärker auf Mobile.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Neue Wege zur Personalisierung im Marketing 2022! am 07. December 2021, 15:30 - 17:00 Uhr

Im Marketing wird seit jeher Relevanz gepredigt - die Kommunikation, das Produkt, der Service soll logischerweise für die Zielgruppe relevant sein. Je mehr man über die Zielgruppe weiß, desto persönlicher und damit relevanter kann das Marketing und auch das Angebot werden. Was aber, wenn wir quasi blind sind, wenn der Kunde den digtalen Laden betritt? Wie wollen wir in Zukunft eine relevante digitale Ansprache realisieren, wenn ein Tracking und die Identifizierung einzelner Profile aufgrund der bekannten Veränderungen der Rahmenbedingungen nicht mehr möglich ist? Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren