ONLINE MEDIA

Omnicom Media startet drittes Agenturnetzwerk

11. April 2016 (ft)

Am Wochenende hat die Omnicon Media Group den Start ihres neuen Mediaagenturnetzwerks Hearts & Science bekannt gegeben. Die neue Agentur konzentriert sich auf Planung und Einkauf datengestützter Marketing-Lösungen sowie Käufermarketing und Content-Aktivierung.

Die Gründung des Agenturnetzwerks wurde bereits letztes Jahr angekündigt, als sich Omnicon einen Großteil des Medieninventars des Markenkonzern Procter & Gamble für Nordamerika sichern konnte. P&G bilden gleichzeitig den ersten Startkunden des neuen Netzwerks, das in diesem Monat seinen Betrieb in Nordamerika aufnimmt.

Die Position als neuer CEO übernimmt Scott Hagedorn, nachdem er fünf Jahre als Gründungs-CEO der Omnicon-Agentur Annalect fungiert hat. "Da sich informationsorientiertes Marketing und angewandte Verbraucheranalyse in den Massenmedien von einer Randerscheinung hin zu einer Kernmethode entwickelt hat, kann die Branche die Rolle von Inhalten beim Aufbau der Verbindung zwischen Marken und Verbrauchern nicht mehr aus den Augen verlieren", sagt Scott Hagedorn. "Hearts & Science wurde aufgebaut, um das Gleichgewicht zu wahren und um die Verbindung zwischen Information und Emotion zu nutzen, indem informationsorientierte Planungs- und Medieneinkaufsmethoden mit einer konzertierten Schaffung von Inhalten, deren Bereitstellung sowie deren Optimierung über alle Berührungspunkte hinweg kombiniert werden."