Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Auch Adition kooperiert mit Adsquare

25. April 2016 ()
Bild: envfx Dollarphotoclub.com

Das Adtech-Unternehmen Adition intergriert die adsquare Audience Management Plattform (AMP) in die eigene Enterprise Marketing Plattform. Durch den Zusammenschluss können Werbetreibende und Agenturen ab sofort über Aditions integrierte Demand-Side-Plattform (DSP) von Active Agent auf Nutzerdaten wie Soziodemografien, Haushaltsinformationen, Affinitäten, Produktinteressen, Wetter und vor allem die aktuelle, ortsbezogene Nutzungssituation zugreifen.

Adition Kunden können dabei die verschiedenen Daten beliebig miteinander kombinieren und daraus individuelle wie auch vorgefertigte Zielgruppensegmente erstellen beziehungsweise nutzen. Diese Segmente können daraufhin für einen programmatischen Mobile-Media-Einkauf und eine automatisierte Aussteuerung von Mobile-Kampagnen in Echtzeit eingesetzt werden.

"Wir freuen uns sehr über die Integration unserer Audience Management Platform in die Enterprise Marketing Plattform von Adition. Diese wichtige Partnerschaft ermöglicht es Nutzern von Adition/ Active Agent, mit nur einer Integration auf eine Vielzahl an Premium Datenanbietern für ihre mobilen Kampagnen zuzugreifen, und eröffnet uns zugleich einen zentralen Marktzugang für unser Angebot", sagt Tom Laband, CEO und Co-Founder von adsquare.

Und Jörg Klekamp, Vorstand Adition technologies AG erklärt: „Mobile Programmatic Advertising ist einer der wichtigsten Zukunftsmärkte im Mediabusiness. Hierfür ist es wichtig, so viele Daten wie möglich in offenen und unabhängigen Systemen und Plattformen zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund ist die Partnerschaft von ADITION und adsquare ein wichtiger Schritt, Werbetreibende noch viel stärker als bisher für den programmatischen Einkauf von Werbung zu gewinnen und damit diesen Markt erfolgreich weiterzuentwickeln.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Omnichannel Advertising in der Praxis - Screens & Kanäle, Formate, Daten, Measurement .... am 27. October 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Konsumenten nutzen eine Vielzahl von Medien während des Tages in ganz unterschiedlichen Situationen und mit verschiedenen Zielsetzungen. Nicht alle Kanäle und Situationen eignen sich für Werbung und andere lassen Werbung auch gar nicht zu. Kanalübergreifende Adressierbarkeit von Konsumenten erhöht damit in jedem Fall die Chance, Konsumenten in einem bestimmten Zeitfenster oder einem besonderen Anlass mit einer Werbebotschaft zu erreichen. Jetzt anmelden!