Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Video Wachstum erfordert Neustrukturierung bei Evania

31. März 2016 (ft)
Bild: fotofuerst Dollarphotoclub.com

Der Berliner Online-Vermarkter Evania wird zukünftig unter zwei verschiedenen Geschäftsbereichen operieren. Grund dafür ist das starke Wachstum im Bereich Programmatic Video. Neben der internen Umstrukturierung kündigt das Unternehmen auch Veränderungen in der Führungsspitze an.

Die Evania GmbH teilt sich zukünftig in die beiden Bereiche Evania Media und Evania Video auf. Der Media Bereich soll sich um Kunden und Produkte der klassischen Online-Kanäle wie Display, E-Mail, Mobile kümmern.

Bei Evania Video soll Oded Shoham gemeinsam mit Hagai Sadot die Geschäftsführung übernehmen. „Damit haben wir zwei erfahrene Video-Profis an Bord, die bereits gemeinsam die Video-Unit aufgebaut haben. Innerhalb von eineinhalb Jahren ist das Team von 1 auf derzeit insgesamt 10 Mitarbeiter angewachsen. Das zeigt, wie gut unser Produkt am Markt angenommen wird.“, so Evania-Gründer David Pikart. Pikart selbst hat angekündigt, sich aus der Geschäftsführung der Evania GmbH zurückzuziehen.

Vorerst plant das Unternehmen nur die produktbezogene interne Trennung der Bereiche. Später soll allerdings eine komplette Abspaltung stattfinden, so dass zwei getrennte Gesellschaften entstehen.