Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Orbyds Meta-SSP geht an den Start

7. March 2016 (jvr)
Bild: Dollarphotoclub.com

Der Publisher Trading Desk orbyd aus Hamburg startet eine so genannte Meta SSP. Über ein einheitliches Interface wird das Inventar des Publishers an mehrere Supply-Side-Plattformen angeschlossen und so der Einkaufsseite für den programatischen Einkauf zur Verfügung gestellt. Zu den SSP-Partnern von orbyd zählen AppNexus, Rubicon, Pubmatic, Google AdExchange und die Video-SSP stickyADS.tv, weitere sollen folgen.

Eine Meta SSP verspricht einen vereinfachten Einstieg in das Programmatic Selling und mehr Effizienz, da alle angebundenen SSPs aus einer Hand bedient werden können.

„Die Angebotsseite des Digital-Markts sieht sich zunehmend vor der Herausforderung, mehrere SSP-Technologien parallel einsetzen zu müssen, um das Inventar für Media-Einkäufer über unterschiedliche Technologie-Kanäle bestmöglich erreichbar zu platzieren, und so höchstmögliche Umsätze zu sichern. Für diese komplexe sowie zeit- und ressourcenaufwendige Tätigkeit bietet die orbyd Meta SSP ab sofort eine vereinfachte und effizienzsteigernde Lösung“ so Frederike Voss, CEO und Mitgründerin von orbyd.

Eine einheitliche und vereinfachte Nutzeroberfläche für alle eingesetzten SSPs, die orbyd über technische Schnittstelllen und open-API Anbindungen an das übergeordnete System angeschlossen hat, können hiermit bedient werden. Orbyd bietet aktuell Zugänge zu AppNexus, Rubicon, Pubmatic, Google AdExchange und stickyADS.tv. Weitere SSPs zur Anbindung sind in Planung.

Durch die zentrale Meta SSP entfällt das zeitaufwendige Einstellen der Kampagnenkriterien in jedem einzelnen System sowie die Zusammenführung der unterschiedlichen Reporting Ergebnisse. Zusätzlich bietet orbyd seinen Kunden neben Ansprechpartnern im kaufmännischen und technischem Bereich vor Ort auch Verträge nach deutschem Recht und an den EU-Markt angepasste Abrechnungsmodalitäten.

Orbyd habe bereits erste relevante Kunden in Deutschland gewonnen. „Nach erfolgreichen Testphasen sind die Premium-Inventare namhafter Unternehmen im vollen Umfang über die Meta SSP für Media-Einkäufer verfügbar. Dazu zählen u.a. der Burda Vermarkter BCN und Condé Nast, die in Zukunft auf orbyd als technischen Dienstleister setzen“, berichtet Voss.