Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

400 Einreichungen für den Deutschen Digital Award

4. März 2016 (ft)
Bild: Deutscher Digital Award

Am 28. April findet der vom BVDW veranstaltete Deutsche Digital Award in Berlin statt. Der Award zeichnet die besten kreativen Leistungen der Digitalbranche aus und bietet einen wichtigen Benchmark der digitalen Wirtschaft im deutschsprachigen Raum.

In der Zeit bis zum 9. Februar gingen insgesamt 407 Beiträge in den 9 Haupt- und 30 Unterkategorien ein. Diese werden von einer 21-köpfigen Jury aus Digitalexperten gesichtet und beurteilt.

Matthias Maurer, Geschäftsführer LA RED GmbH und Jurypräsident des Deutschen Digital Awards 2016, unterstreicht die Bedeutung, die die Auszeichnung innerhalb kürzester Zeit erlangt hat: "Es gibt wenig ernstgemeinte Awards im deutschsprachigen Raum, die dezidiert und ausschließlich digitale Kreativität auszeichnen. Der Deutsche Digital Award hat sich mit seiner fokussierten Ausrichtung innerhalb kürzester Zeit großen Respekt unter den Kreativen verschafft. Als Jury hoffen wir jetzt natürlich auf viele Arbeiten von internationaler Flughöhe. Besonders gespannt sein darf man auf die aus kreativer Sicht traditionell etwas ‚trockeneren‘ Disziplinen, wie Commerce oder Transformation, und welche Ideen hier dieses Jahr ins Rennen gehen.“

Hier geht es zu der Webseite der Veranstaltung.