ONLINE MEDIA

Sven Hoffmann übernimmt die Führung bei webguerillas Köln

8. February 2016 (ft)
Bild: webguerillas Presse

Die Media-Agentur webguerillas hat Sven Hoffmann als ihren neuen Geschäftsführer für den Standort Köln gewonnen. Er übernimmt damit die Führung der Bereiche alternative Werbung und Influencer Marketing für Kunden wie die Deutsche Telekom, Wilkinson und WestLotto.

Zuvor als Managing Partner bei der MEC GmbH tätig, war Hoffmann in der Vergangenheit unter anderem als Leiter des Marketings Kaylado für die Marken- und Werbekommunikation tätig. David Eicher, Geschäftsführer der webguerillas GmbH, freut sich über den erfahrenen Zuwachs des Teams: „Mit Sven Hoffmann konnten wir einen äußerst erfahrenen Online Marketeer ins Boot holen, der Social Media und Influencer Relations als wichtigste Bestandteile der Markenkommunikation begreift und seit Jahren erfolgreich einsetzt“.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Die Risiken des digitalen Mediaeinkaufs beherrschen: Metriken und Tech für Qualität und Quantität. am 16. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Beim digitalen Mediaeinkauf gibt es einiges zu beachten, um sicherzustellen, dass Qualität und Quantität der gebuchten Medialeistung entspricht. Wir wollen aufzeigen, welche Faktoren den Einkauf am stärksten beeinträchtigen können und welche sogar eine Gefahr für Marke und Unternehmen darstellen. Zu den Themen, die unsere Experten diskutieren, gehören: - Legal Safety vs. Brand Suitability & Vertragsthemen - Standardmetriken des MRC (MRC-Standard 50/1) - GAFAs lassen sich nicht komplett unabhängig verifizieren. Was können die Vendoren wirklich messen? - Die Verifizierung der Online-Videos ist noch immer nicht flächendeckend im Einsatz und die VTR dient als Ersatzgröße - Brand Suitability Handwerk vs. Skalierung - Ad UND Audiences Verification: Die Verifizierung der Auslieferung der Werbemittel ist nur der erste Schritt. Sichtbar in der Zielgruppe? - Welche Rolle und Aufgaben kann dabei Technologie übernehmen? Jetzt anmelden!