DATA & TARGETING

Eyeota erhält zusätzliche Finanzierung

27. Januar 2016 (ft)

Der Anbieter für Zielgruppendaten Eyeota konnte weitere Investoren für sich gewinnen. Die abgeschlossene Series-A-Finanzierungsrunde verhilft dem Unternehmen zum Ausbau seiner Teams und zur Expansion in neue Regionen.

Über sieben Millionen US-Dollar brachten Investoren wie die Global Brain Corporation, Infinity Venture Partners und der Berliner Investor Project A Ventures mit in das Unternehmen. Damit erhöht sich das Gesamtinvestment in Eyeota auf zehn Millionen US-Dollar. Das Unternehmen hat angekündigt, das Geld für weitere Expansion nutzen zu wollen. So möchte Eyeota unter anderem die Teams vergrößern und in neue Regionen expandieren. Bisherige Standorte befinden sich in Berlin, Singapur, London, Düsseldorf und Sydney.

Florian Heinemann, Managing Director von Project A Ventures, hat schon 2013 erstmals in Eyeota investiert und sieht das Unternehmen auf dem richtigen Weg: „Eyeota ist ein starker Treiber für den Handel von RTA-Profildaten weltweit geworden, insbesondere hat der Ansatz, bekannte und relevante Offline-Datensätze digital verfügbar zu machen, sich als richtiger Schritt erwiesen. Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung und dass wir Eyeota auch weiterhin begleiten können.“