ONLINE MEDIA - Neue Markenkampagne

Mehr Juhuu bei Media Markt

6. Oktober 2015 (jvr)

Nach ihrem Pitchgewinn im Frühjahr präsentiert die Hirschen Group nun die erste Markenkampagne für Media Markt. Mit dem Motto „Hauptsache
Ihr habt Spaß“ geht es für Media Markt um eine kommunikative Neuausrichtung. Die Hirschen Group will nun den Spaß des Konsumenten am Einkaufserlebnis in den Fokus der Media Markt Kommunikation stellen. Die Kampagne wird sowohl über Plakat, Print, TV als auch über Radio und Online ausgerollt.

Multichannel als Vorteil ausspielen

Mehr umsehen, mehr ausprobieren, mehr Juhuu. Die neue Markenkampagne rückt den Spaß am Einkaufen bei Media Markt in den Vordergrund. Lange Zeit galt Media Markt als Fachhandelskette für Elektrogeräte und Consumer Electronics als typischer Verlierer des umgekehrten ROPO Effekts (Research Online, Purchase Offline.) Hochpreisige Geräte dieser Art werden gern erst von Verbraucher in Augenschein genommen, um sie dann später entspannt zu Hause im Internet zu bestellen. Dann wird aus Research Online, Purchase Offline eben Research Offline, Purchase Online. Gut für den E-Commerce, doof für den Einzelhandel und die Fachhandelsmärkte.

Auch um dieser Entwicklung entgegenzutreten, hat Media Markt 2012 einen eigenen Online-Shop eröffnet. Im vergangenen Jahr hatte Media Markt den Wandel zum vollen Multichannel-Händler angekündigt. Die Nähe zwischen Anbieter und Käufer wächst, die Begegnungspunkte werden vielfältiger. Ob im
Fachhandel selbst, online oder mobile. Fragen brauchen Antworten, wenn sie auftauchen, wenn eingekauft wird, wenn es gerade passt – von wo aus auch immer.

Diese Haltung spiegelt sich nun auch in der Kommunikation, bei der Media Markt auf eine Always-On-Strategie setzt, die Alexander Ewig, Geschäftsführer von redblue Marketing - der hauseigenen Werbe- und Marketingagentur der Media-Saturn-Gruppe - wie folgt definiert: „Das bedeutet, dass wir unseren Kunden kontinuierlich Inhalte liefern, mit denen sie sich gerne beschäftigen und die sie zum Mitmachen einladen. Das Ziel ist eine komplette Vernetzung aller Kommunikationsaktivitäten über alle Kommunikationskanäle hinweg.“

Quelle: Hirschen Group

Spaß und Beratungskompetenz stehen im Mittelpunkt

„Neben der Analyse der sich in Zeiten der Digitalisierung wandelnden Kundenbedürfnisse haben wir ins (Marken-)Herz von Media Markt geschaut und gesehen, dass der Servicegedanke und die Leidenschaft, Kunden glücklich zu machen, überall im Unternehmen verankert sind. Gemeinsam betrachtet drückt das Motto der Kampagne genau das aus: Es ist uns ein Vergnügen, alles zu geben, damit ihr Spaß habt. Und zwar ganz von Beginn des Kaufprozesses bis zur Nutzung des Produkts.“, erklärt Vincent Schmidlin, CSO Hirschen Group, die strategische Herleitung des Kampagnenkerns.

„Unser kommunikativer Ansatz fragt, was Media Markt alles für die Verbraucher ist. Wir sagen, Media Markt bedeutet Träume, Fantasie, Wollen, Wunsch, Emotion, menschlich. Das muss nicht immer vernünftig sein, aber das macht Spaß! Und egal, was Spaß für den Einzelnen bedeutet, bei Media Markt tun sie alle alles dafür, dass man ihn bekommt.“ ergänzt Marcel Loko, CCO Hirschen Group.

Folgerichtig hat die Hirschen Group nun die Beratungskompetenz und den Spaß am Stöbern und Shoppen in den Mittelpunkt der Markenkommunikation für Media Markt gesetzt. Die aktuell anlaufenden TV-Spots spielen damit, dass die Verkäufer wissen, was der Kunde wirklich will und was ihm wirklich Spaß macht. Der erste der vier neuen TV-Spots zeigt zum Beispiel ein Verkaufsgespräch, in dem die Media Markt Mitarbeiterin den Kunden mit einem individuellen Angebot überrascht, das seinen heimlichen Wünschen entspricht.

Media Markt wird Content Plattform starten

Bereits seit letzten Freitag ist die Kampagne bundesweit mit einem ersten Out of Home-Flight gestartet. Die illustrierten Anzeigenmotive arbeiten mit einer Frage-Antwort-Mechanik, rund um „Haben wollen“ und „Haben wir“. Mittwoch startet die Kommunikation via TV, Radio sowie online, bevor am Donnerstag der digitale Out of Home Channel sowie ein nationaler Flyer folgen werden.

Interessant wird es dann in wenigen Wochen, wenn Media Markt eine eigene Content-Plattform launchen wird. Man darf gespannt sein wie Media Markt dann die "Always-On" Strategie umsetzen wird und Online als zentralen Verknüpfungspunkt einsetzt, um alle Kommunikationsaktivitäten und Kommunikationskanäle zu vernetzen. Das wäre jedenfalls alles andere als blöd.