Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

AppNexus‘ Videolösung verlässt Beta-Status

30. September 2015 (jvr)
only4denn- photodollarclub.com

Das Ad-Tech-Unternehmen AppNexus hat die ersten Ergebnisse von Testkunden seiner Video-Buyside-Lösung vorgestellt und erklärt nun die allgemeine Verfügbarkeit des neuen Produktes. AppNexus verspricht der Einkaufsseite Kostenersparnisse von bis zu 60 Prozent durch den programmatischen Einkauf von Videocontent bei gleichzeitiger Steigerung der Reichweite. Inwieweit diese Ergebnisse auch für den deutschen Markt zutreffen, ist aber zurzeit noch unklar. Zudem veröffentlicht AppNexus eine Liste von Video Supply-Sides, die mit AppNexus im Bereich Programmatic Video kooperieren.

Bewegtbild-Werbung ist hochpreisiger als Displaywerbung. Diese altbekannte Tatsache hat auch außerhalb Deutschlands seine Gültigkeit. Eric Hoffert von AppNexus spricht in diesem Zusammenhang von einer Kostenblase: „Es gibt ein grundlegendes Problem, wie Video-Media heute gekauft und verkauft wird. Publisher kommen immer zu kurz und Werbetreibende bezahlen zu viel“, so der Senior Vice President, Video Technologie bei AppNexus. „AppNexus engagiert sich dabei, die Kostenblase im Bereich Video platzen zu lassen. Wir sind stolz, dass unsere Lösung auf der Video-Buyside den Kunden hilft, eine größere Reichweite zu einem Bruchteil der Kosten zu erzielen. Und das bei einer Ertragsoptimierung für Publisher.“

AppNexus hatte seine Programmatic Video Einkaufslösung erstmals im Juni beim EMEA Summit in London vorgestellt und einige ausgewählte Kunden konnten seitdem die Videolösung von AppNexus testen. Die Einkäufer berichten von einer zehn bis hundertfachen Zielgruppen-Reichweite bei Einkaufskosten, die zwischen 30 bis 60 Prozent unter dem bisherigen Durchschnitt lägen.

AppNexus erlaubt es der Einkaufsseite ihre eigenen Profil-Daten und Technologien über die AppNexus Plattform einzusetzen. Als Beispiel wird der Multi-Screen Anbieter Collective genannt, der seine eigene Advertising-Lösung auf die offene Video-Plattform von AppNexus aufgesetzt hat und so die eigene Targeting-Technologie in der AppNexus Buying Plattform einsetzten konnte. „Wir haben die Video-Einkaufslösung von AppNexus bei ausgewählten Kampagnen von führenden Werbetreibenden genutzt, und waren beeindruckt von dem beachtlichen Ausmaß, das wir in Europa erreicht haben", sagt Tim Hussain, Director of Product Strategy bei Collective UK.
Auch die WPP-Tochter Xaxis nutzt AppNexus' Video-Buying Lösung in Kombination mit der eigener Technologie, um die Wirksamkeit ihrer Video-Einkäufe in Europa zu erhöhen. Xaxis hat das AppNexus Video-Produkt für Einkäufer in zehn Ländern in Verbindung mit der eigenen DMP „Turbine“ eingeführt, um so für die Kunden ein besseres Targeting zu ermöglichen.

Liste der angeschlossenen SSPs

Von der neuen Videolösung von AppNexus soll auch die Angebotsseite profitieren und sie dazu befähigen ihr Bewegtbildinventar den Werbetreibenden programmatisch und damit wohlmöglich effizienter zur Verfügung zu stellen. Die mit AppNexus Plattform verknüpften Supply Side Partner sind laut AppNexus: LiveRail, Spotxchange, StickyADS.tv, Opti, Smartstream.tv, Fyber und AerServ. Auf welche dahinterstehenden Publisher die AppNexus Kunden nun tatsächlich Zugriff haben, ist damit aber noch lange nicht gesagt.