DATA & TARGETING

Nielsen wird exelate übernehmen

5. March 2015 ()

Das Informations- und Medienunternehmen Nielsen wird die Data-Management Plattform (DMP) exelate übernehmen. Exelate bietet neben seiner DMP auch einen Datenmarktplatz für Publisher und Agenturen an. Damit steigt Nielsen in den lukrativen Markt des Programmatic Advertisings ein. Das Wall Street Journal kolportiert einen Kaufpreis von 200 Mio. US Dollar.

Exelate verfügt über maX über eine First-Party-Management Plattform über die Advertiser ihre Daten segmentieren und modellieren können und mit eingebrachten Marktforschungsdaten für ein kanalübergreifendes Marketing online wie offline einsetzen können. An der exelate Exchange, der eigenen Martktplatzlösung, sollen zudem 200 externe Datenanbieter angeschlossen sein, darunter unter anderem auch Nielsen oder auch Mastercard Advisors.

Da Nielsen mit seinen TV-Ratings in den USA traditionell im Bereich der TV-Planung aufgestellt ist, bewertet die Branche die Akquisition von exelate als ein deutliches Bekenntnis von Nielsen nunmehr auch im digitalen Audience Management und Programmatic Buying mitmischen zu wollen.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Neue Wege zur Personalisierung im Marketing 2022! am 07. December 2021, 15:30 - 17:00 Uhr

Im Marketing wird seit jeher Relevanz gepredigt - die Kommunikation, das Produkt, der Service soll logischerweise für die Zielgruppe relevant sein. Je mehr man über die Zielgruppe weiß, desto persönlicher und damit relevanter kann das Marketing und auch das Angebot werden. Was aber, wenn wir quasi blind sind, wenn der Kunde den digtalen Laden betritt? Wie wollen wir in Zukunft eine relevante digitale Ansprache realisieren, wenn ein Tracking und die Identifizierung einzelner Profile aufgrund der bekannten Veränderungen der Rahmenbedingungen nicht mehr möglich ist? Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren