Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA - Gründung der OMD Germany

Neue Agenturstruktur bei der OMD

23. März 2015 (jvr)
Logo:OMD Pressemitteilung

Die OMD ändert ihre Agenturstruktur und gründet dazu die OMD Germany GmbH. Die lokalen OMD-Offices in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München sollen unter dem Dach der OMD Germany GmbH vereinigt werden. OMD will sich damit unterneinander besser vernetzen, Prozesse optimieren und eine schnellere Produktentwicklung vorantreiben können. Die Führung der neu gegründeten GmbH werden Oliver Stroh (CEO), Thomas Hinkel (COO) und Christian Zimmer (CDO) übernehmen.

Alle drei sind seit Jahren im OMD-Netzwerk tätig und haben zuletzt als Geschäftsführer von GFMO OMD (Hamburg), OMD Düsseldorf und Media Team OMD (Düsseldorf) an den lokalen OMD-Standorten gearbeitet.
Ziel der neuen OMD-Aufstellung sei es laut Pressemitteilung, „sowohl das Wissen und die Kompetenzen der einzelnen Agenturen besser miteinander zu vernetzen als auch infrastrukturelle Veränderungen wie die Optimierung von Arbeitsprozessen und die Entwicklung neuer Produkte gemeinsam schneller voranzutreiben.“

Parallel zur Gründung der OMD Germany wird es speziell am Standort Düsseldorf eine zusätzliche, gezielte Bündelung der OMD-Kräfte geben: Die dort bislang getrennt agierenden Agenturen OMD Düsseldorf und Media Team OMD werden unter der Leitung der bestehenden Managing Director-Struktur des Standorts zur OMD Düsseldorf GmbH zusammengeführt werden. Der Berliner OMD-Standort bleibt auch weiterhin rechtlich Teil der OMD Düsseldorf GmbH.

Manfred Kluge, CEO der Agenturmutter Omnicom Media Group Germany: „Ich freue mich, dass wir mit Oliver, Christian und Thomas ein hochmotiviertes und visionäres Führungstrio für die OMD Germany etablieren können. Die drei sind bereits seit Langem integrale Bestandteile der OMD-Familie und haben ihre jeweiligen Agenturen sehr erfolgreich entwickelt. Ich bin überzeugt davon, dass sie gemeinsam noch mehr erreichen werden und OMD im Sinne unserer Mitarbeiter und Kunden erfolgreich weiterentwickeln werden.“

Oliver Stroh

„Noch nie war Media spannender als heute – in keiner anderen Disziplin kommen Technologie, Kreativität und effektive Umsetzung näher zusammen. Immer mehr Inhalte werden nahtlos über fragmentierte Kanäle in Eigenregie konsumiert, was einerseits völlig neue Möglichkeiten eröffnet, Menschen mit Marken zu verbinden, andererseits auch komplexe Herausforderungen birgt. All dies bestimmt die Art, wie wir uns als Agentur in Zukunft aufstellen, wie wir morgen mit Kunden zusammenarbeiten und wie wir uns als Arbeitgeber verhalten. In der neuen Gestaltung der OMD Germany wollen wir diesen Entwicklungen künftig noch besser Rechnung tragen können – mit spürbaren Effekten nach innen und außen“, erklärt Oliver Stroh.

Christian Zimmer

Christian Zimmer betont: „Der Digitalbereich ist für die meisten unserer Kunden das wichtigste Wachstumsfeld. Gleichzeitig sind hier aufgrund des extrem hohen Innovationstempos die größten Unsicherheiten und der stärkste Bedarf nach einer fundierten Beratung und zuverlässigen Umsetzung. In diesem Bereich wollen wir mit OMD ganz klar eine qualitative Führungsrolle am Markt einnehmen.“

Thomas Hinkel

„Wir möchten, dass unsere Kunden zu jeder Zeit das Gefühl haben, mit OMD einen Partner an ihrer Seite zu haben, der die richtigen Lösungen für ihre ganz speziellen Herausforderungen findet und einen messbaren Beitrag zu ihrem Geschäftserfolg leistet – völlig unabhängig davon, ob sie mit OMD in Berlin, Düsseldorf, Hamburg oder München zusammenarbeiten“, ergänzt Thomas Hinkel.