Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Neuer AGOF Vorstand nimmt Arbeit auf

23. January 2015 (hc)

Mit Beginn des neuen Jahres tritt auch das neu gewählte Vorstandsteam der AGOF seine Amtszeit an. Der neue Vorstand wird für die kommenden zwei Jahre die AGOF führen. Es gibt drei neue Gesichter, für den Vorsitz wurde Matthias Wahl (OMS) in seinem Amt bestätigt. Stellvertreter ist Björn Kaspring (InteractiveMedia).

Jürgen Sandhöfer (SevenOne Media) wird das Amt des Schatzmeisters übernehmen. Sandhöfer gehörte bereits dem Gründungsvorstand der AGOF an.

In der Sektion Internet wurde Björn Kaspring an die Spitze gewählt, den stellvertretenden Vorsitz übernimmt Jürgen Sandhöfer. Weiteren tatkräftigen Beistand erhält die Sektion Internet durch die neuen Vorstände Michael Hallemann (G+J EMS) und Michael Burst (UIM).

In der Sektion Mobile wurden Stefan Schumacher (G+J EMS) als Vorsitzender und Steffen Bax (iq digital media marketing) als sein Stellvertreter in ihren Ämtern bestätigt. Unterstützung erhalten sie von Dirk Maurer (IP Deutschland), der bereits in der vergangenen Amtszeit als Vorstand in der Sektion Internet und als Schatzmeister im Gesamtvorstand aktiv war.

Matthias Wahl: „Vor der AGOF liegt eine arbeitsreiche und anspruchsvolle Zeit. Wir haben bereits viele zukunftsweisende Projekte gestartet – und noch mehr für die kommenden zwei Jahre auf der Projektliste. Mehr als je zuvor werden wir in dieser Zeit die AGOF und ihre Rolle im digitalen Mediamarkt ausbauen und neu definieren. Ich heiße die neuen Kollegen sehr herzlich im Vorstand der AGOF willkommen und freue mich, gemeinsam mit ihnen diese spannende und ereignisreiche Zeit mit vielen Ideen und geballter Kompetenz zu gestalten.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 16. September 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!