ADTECH

Online-Tracking-Tool deckt Fehler in TV Flights auf

2. Dezember 2014 (sg)

Eine gemeinsame Case Study vom Mode-Shop sheego und der Performance Marketing Agentur Hurra.com legt die Ergebnisse eines TV-Flights des Mode-Versandhändlers offen. Die Auswertungen zeigten sowohl deutliche Falschauslieferungen als auch Optimierungsmöglichkeiten im Mediaplan auf.

Die Performance Agentur hurra.com hat mit eigenen TV-Tracking-Tool AdDetection die TV-Spots von sheego dahingehend überprüft, ob die Ausstrahlungen tatsächlich dem Mediaplan entsprachen. Das Ergebnis laut hurra.com: 32 Mal lief der Spot auf einem Sender, der nicht gebucht war. 

TV AdDetection erfasst und archiviert ausgestrahlte TV-Spots und kontrolliert somit, ob die tatsächlichen Ausstrahlungszeiten den gebuchten Schaltzeiten entsprechen. Denn zu 90% weichen diese voneinander ab. Gleichzeitig koordiniert die Software eine Verlängerung der Spots online, nämlich genau zu den durch die TV-Ausstrahlung ausgelösten Online-Peaks in den fünf bis zehn Minuten während beziehungsweise nach den Spots.

Auch bei anderen Kunden soll TV AdDetection erhebliche Fehlerauslieferungen festgestellt haben. Beispielsweise liefen die Spots eines Unternehmens aus dem Finanzumfeld in der Schweiz, „obwohl der Marke dort nicht aktiv ist“. Um welche Marke es sich handelt, wird auch nicht verraten, auch nicht, um welches Unternehmen es sich handelt. Agenten leben mitunter von der Diskretion.
 
Dennoch: Das Tool solle sich „nicht nur zur optimalen Koordination der TV- und Online-Werbemaßnahmen sowie zur Wettbewerbsbeobachtung sondern auch als Kontrollinstanz für die Mediaplanung“ eignen, heißt es weiter in der Pressemeldung. „TV AdDetection ist in erster Linie ein TV-Tracking-Tool, das eine effiziente Verknüpfung von TV- und Online-Werbung zum Ziel hat: Es registriert und archiviert Spots einer Marke, misst deren Impact auf Online-Suchaktivitäten der User und optimiert daraufhin die SEA-Maßnahmen. Dass es gleichzeitig nicht nur ein ‚Detektiv-Tool‘ zur Wettbewerbsbeobachtung sondern auch zur Dienstleisterkontrolle ist, da es Fehler in der Auslieferung von Kampagnen aufdeckt, ist ein wertvoller Nebeneffekt. sagt Markus Schindler, Head of Sales & Marketing bei hurra.com.