ONLINE VERMARKTUNG

Wolf Nikrandt übernimmt die Geschäftsleitung Marketing

18. November 2014 (sg)

Buchhandels- und Versandhandelsmanager Wolf Nikrandt übernimmt ab sofort die Leitung Marketing bei der Weltbild Gruppe. Der Marketingfachmann wird als Mitglied der Geschäftsleitung in der Weltbild Gruppe das Marketing über die Vertriebskanäle Online, Filiale und klassischer Versandhandel steuern. Nikrandt berichtet an Geschäftsführer Sikko Böhm.

Wolf Nikrandt

Nikrandt bringt langjährige Branchenerfahrung mit. Der gelernte Buchhändler hat bei Weltbild seit 1999 den Versandhandel Jokers für Modernes Antiquariat aufgebaut, der bald um einen Onlineshop und ein eigenes Filialnetz erweitert wurde. "Wolf Nikrandt steht für pragmatische und marktorientierte Lösungsansätze und ist die richtige Besetzung für die Herausforderungen des digitalen Wandels vor dem unsere Branche steht. Wir freuen uns, dass er diese Aufgabe übernimmt", sagt Sikko Böhm.

Bei der Neuausrichtung des Unternehmens solle die Marke Weltbild im Mittelpunkt stehen. Die Vertriebswege Online-, Filial- und Kataloggeschäft sowie Social Media sollen zum "Cross-Channel"- oder Multi-Kanal-Unternehmen verzahnt werden. Wolf Nikrandt beherrsche neben den Werkzeugen aus dem traditionellen Print- und Katalogmarketing auch die Themen des Filial- und POS-Marketings sowie des Onlinemarketings, um für Weltbild strategisch die Weichen für eine tragfähige Zukunft zu stellen.

Mit einer Bekanntheit von 83 Prozent (Quelle: BrandIndex Okt. 2014) ist Weltbild die bekannteste Buchhandelsmarke. Mit den Säulen stationärer Handel, Katalog und E-Commerce setzt Weltbild auf eine Multi-Kanal-Strategie und reagiert damit auf veränderte Kundenanforderungen und die Digitalisierung.  Neben Büchern gehören zum Sortiment ein ausgewähltes Angebot an u.a. Wohnaccessoires und Geschenkideen. Auf der Webseite und in den Weltbild Filialen können Kunden aus über drei Millionen Artikeln wählen.