Adzine Top-Stories per Newsletter
ANALYTICS

Adjust erhält 7,6 Mio. US-Dollar in dritter Finanzierungsrunde

8. September 2014 (gy)

In seiner dritten Finanzierungrunde hat Adjust 7,6 Mio. US-Dollar erhalten. Das Geld will das Berliner Start-up für Mobile-Analytics- und Attribution für die Expansion in die USA, China und Japan und die Produktentwicklung nutzen. Zu den Investoren der dritten Finanzierungrunde gehören neben Active Venture Partners auch die vorherigen Investoren Target Partners, Iris Capital und Capnamic Ventures. Laut eigenen Angaben kommen bereits 40 Prozent des Umsatzes aus den USA und Asien.

Adjust verfügt bereits über Büros in Berlin, San Francisco und Istanbul. Ab dem 1. Oktober wird zudem Shawn Bonham der Managing Director für Japan und Südost Asien.  Das Unternehmen hilft Werbetreibenden dabei zu verstehen woher ihre wertvollsten Nutzer kommen, was diese tun und wie sie ihre Kundenbindung innerhalb und außerhalb ihrer App stärken können. Adjust ist ein offizieller Mobile-Measurement-Partner von Facebook und Twitter und kooperiert weltweit mit über 300 Netzwerken und Partnern.

Christian Henschel, Geschäftsführer und Mitgründer von Adjust, erklärt: „Bei einer Investorenpartnerschaft geht es vor allem darum, den Kapitalgeber sorgfältig auszuwählen, um ein konstruktives und auf gemeinsamen Zielen beruhendes Verhältnis zu schaffen. Wir freuen uns sehr darüber, mit Active Venture Partners einen so erfahrenen Partner gewonnen zu haben. Den richtigen Kapitalgeber zu finden ist nicht einfach. Man sollte vor allem darauf achten, ein Gleichgewicht zwischen gemeinsamer Schnittmenge, erforderlichen Kompetenzen und guter Arbeitsatmosphäre zu erhalten. Das ist uns bei all unseren Investoren gelungen“. 

Im Zuge der neuen Finanzierungsrunde wird Philipp Schroeder, Gründungspartner bei Active Venture Partners, ab sofort das Advisory Board von Adjust verstärken und somit das Führungsteam mit seinem Know-how und seinem Branchennetzwerk unterstützen. „Adjust bietet qualitativ hochwertige, branchenführende Technologien im Bereich App Analytics und unterstützt bereits viele Partnerplattformen wie Facebook, Twitter, Tapjoy, Upsight und andere Technologieunternehmen“, kommentiert Philipp Schroeder. „Zudem schätzen wir die hohen Ansprüche von Adjust und die Unternehmenskultur dort, die unserer eigenen sehr ähnelt. Adjust verändert die Art und Weise, mit der Entwickler und Vermarkter mobile Anzeigenkampagnen durchführen, indem es einen verlässlichen, transparenten und neutralen Zugang zu Daten von Drittanbietern sowie anspruchsvolle Analysen bietet. Wir freuen uns, an der schnellen globalen Expansion von Adjust mitzuwirken.“