ADTECH

intelliAd bietet Schnittstellen zu Tag-Management-Systemen

3. July 2014 ()

Der DSP-Betreiber (Demand Side Plattform) intelliAd hat neue Schnittstellen zu den Tag-Management-Systemen Tealium, Ensighten, TagMan, Qubit, Eulerian und SIGNAL in sein Angebot aufgenommen. Kunden von intelliAd können so ihr gewohntes System weiter nutzen und müssen nicht auf das intelliAd-System umstellen. Dazu wurden die Trackingcodes von intelliAd bei den Tag-Management-Partnern hinterlegt.

Tag-Management-Systeme bündeln vielzählige Webanalyse-Scripts und Conversion-Tags in sogenannten Tag-Containern, ohne dass in den Code der Website eingegriffen werden muss. Somit muss in der Regel nur beim Aufsetzen des Trackings sichergestellt werden, dass Parameter wie zum Beispiel eine Warenkorbbefüllung korrekt an das Tag-Management-System übergeben werden.

Mischa Rürup, COO von intelliAd: „Die Implementierung von individuellen Trackingcodes ist aufwändig und fehleranfällig. Besonders Betreiber größerer Shops und Portale wissen das. Mit den Schnittstellen zu den externen Tag-Management-Systemen minimieren wir Übertragungsfehler, machen das Leben vieler Online-Marketer einfacher und reduzieren Kosten.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Neue Wege zur Personalisierung im Marketing 2022! am 07. December 2021, 15:30 - 17:00 Uhr

Im Marketing wird seit jeher Relevanz gepredigt - die Kommunikation, das Produkt, der Service soll logischerweise für die Zielgruppe relevant sein. Je mehr man über die Zielgruppe weiß, desto persönlicher und damit relevanter kann das Marketing und auch das Angebot werden. Was aber, wenn wir quasi blind sind, wenn der Kunde den digtalen Laden betritt? Wie wollen wir in Zukunft eine relevante digitale Ansprache realisieren, wenn ein Tracking und die Identifizierung einzelner Profile aufgrund der bekannten Veränderungen der Rahmenbedingungen nicht mehr möglich ist? Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren