Adzine Top-Stories per Newsletter
SEARCH MARKETING

Vier Unternehmen bilden die Performance Interactive Alliance

2. June 2014 (gy)

Die unter dem Zusammenschluss von Performance Media, Econda, Blue Summit Media und Delasocial neu gegründete Performance Interactive Alliance (PIA) startet ab sofort in Hamburg mit einem fünfköpfigen Geschäftsführerteam. Zukünftig übernehmen Sven Graehl (Econda), Torsten Oppermann (Delasocial), Sebastian Sommerer (Blue Summit Media) und Christoph Schäfer die operative Unternehmensleistung der Holding. Moritz Seuster, ehemals KPMG wird den kaufmännischen Bereich verantworten.

Der Fokus des Dienstleistungsangebotes der neuen Agenturgruppe liegt im Bereich Marketing Automation und umfasst die Schaltung, Analyse und Optimierung von digitalen Marketingmaßnahmen. „Wir freuen und sehr, mit diesen erfahrenen Marketing- und Werbeexperten ein so dynamisches Führungsteam für PIA gefunden zu haben. Gemeinsam werden sie den organischen und anorganischen Auf- und Ausbau der Unternehmensgruppe vorantreiben und gleichzeitig Kunden die Dienstleistungen und Lösungen der vier Agenturen aus einer Hand bieten“, erläutert Dirk Schekerka, Geschäftsführer von Equistone Partners Europe in Deutschland. Als Eigenkapitalinvestor ist Equistone mehrheitlich an PIA beteiligt und plant, die Holding mittelfristig um weitere Unternehmen aus dem Bereich Marketing-Automation zu ergänzen.

Während der PIA-Gründungsphase hat Michael Riese Equistone beratend unterstützt. Er wird nun sein vorübergehendes Mandat als Geschäftsführer vereinbarungsgemäß beenden. „Wir bedanken und bei Michael Riese für die geleistete Arbeit während der wichtigen, nun abgeschlossenen Aufbauphase. Michael Riese wird Equistone auch künftig in der Planung und Umsetzung der Wachstumsstrategie von PIA beraten“, fügt Dirk Schekerka hinzu. „Sein M&A-Mandat ist nach dem Erhalt sämtlicher kartellrechtlicher Zustimmungen und den anschließenden Vollzugshandlungen planmäßig abgeschlossen worden.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Omnichannel Advertising in der Praxis - Screens & Kanäle, Formate, Daten, Measurement .... am 27. October 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Konsumenten nutzen eine Vielzahl von Medien während des Tages in ganz unterschiedlichen Situationen und mit verschiedenen Zielsetzungen. Nicht alle Kanäle und Situationen eignen sich für Werbung und andere lassen Werbung auch gar nicht zu. Kanalübergreifende Adressierbarkeit von Konsumenten erhöht damit in jedem Fall die Chance, Konsumenten in einem bestimmten Zeitfenster oder einem besonderen Anlass mit einer Werbebotschaft zu erreichen. Jetzt anmelden!