ONLINE VERMARKTUNG

Axel Springer übernimmt Mehrheit an Gründerszene

5. June 2014 (gy)

Axel Springer erweitert seine Palette an journalistischen Online-Angeboten und erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an Vertical Media. Unter anderem betreibt das Unternehmen das Portal gruenderszene.de. Springer erwirbt knapp 90 Prozent der Anteile an Vertical Media und überlässt Mitgründer Mark Hoffmann die restlichen Anteile. Hoffmann wird weiterhin als Geschäftsführer an Board der Vertical Media bleiben.

„In Vertical Media befinden wir uns in einem jungen Medienunternehmen, das auf die digitale Wirtschaft und die damit verbundenen für und über Gründer spezialisiert ist. Gruenderszene.de beinhaltet Themen für eine interessante Zielgruppe und ergänzt die wirtschaftlichen Kompetenzen unseres Verlagshauses mit einer spannenden Facette, erklärt Stephanie Caspar, Geschäftsführerin Welt-Gruppe. Vertical Media wird organisatorisch an ihren Geschäftsbereich angebunden.

Mitgründer und Geschäftsführer der Vertical Media, Mark Hoffmann fügt hinzu: „Kein anderer deutscher Verlag hat die digitale Transformation so gut verstanden und gleichzeitig so radikal wie Axel Springer umgesetzt. Deshalb sind wir bei Vertical Media umso erfreuter unsere Geschäfte mit der gemeinsamen Denkweise weiterzuentwickeln. Die Ausbreitung unserer internationalen Präsenz wird in dieser Entwicklung eine wichtige Rolle spielen.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 30. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!