Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Fünf Neuzugänge bei den AGOF internet facts

30. April 2014 (hc)

42 Vermarkter lassen zurzeit ihre Reichweite von der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) messen. Fünf Neuzugänge kann die AGOF im ersten Halbjahr 2014 im Teilnehmerkreis begrüßen. Namentlich handelt es sich um StayFriends, Red Bull Media House Publishing , Burda Community Network, MeinProspekt und GIGA Digital. Stayfriends wird bereits ausgewiesen, Der Rest kommt im Laufe der kommenden internet facts für das erste Halbjahr 2014 hinzu.

Der Vermarkter StayFriends mit dem gleichnamigen sozialen Netzwerk wurde mit seinem Zahlen in den internet facts zum Januar das erste Mal veröffentlicht. Zwei weitere Vermarkter sind bereits in der Erhebung. Die Red Bull Media House Publishing mit ihrem Angebot Speedweek.com zum Thema Motorsport wird erstmals in den kommenden internet facts für den März ausgewiesen. Das Burda Community Network mit dem Fashionangebot HarpersBazaar.de erscheint erstmals in den internet facts zum Mai. Ab Juni sind dann auch MeinProspekt und GIGA Digital mit dabei.

Allerdings scheiden auch immer wieder Vermarkter oder Angebote aus und lassen sich nicht mehr von der AGOF messen. So zuletzt in der Auswertungswelle für Februar der Vermarkter Klassik Radio (0,10 Mio Unique User beim Ausscheiden) und in der für den Januar die drei Vermarkter Populis (2,37 Mio Unique User beim Ausscheiden), Web Financial Group (letzter Stand: 0,07 Mio. Unique User) und vertical techmedia (4,19 Mio. Unique User zum Zeitpunkts des Ausscheidens).