Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Facebook startet mit Videowerbung

14. March 2014 (gy)

Facebook steigt ins Video Advertising ein. Nach der im Dezember gestarteten Testphase bietet Facebook nun einer ausgesuchten Gruppe von Werbetreibenden die Möglichkeit an, ihre Videospots im News Feed des Social Networks zu schalten. Die Messung der Auslieferungsdaten übernimmt Nielsen, der Analyseanbieter Ace Metrix soll für die Ad Verification und die Messung des User-Engagements verantwortlich sein.

Jedes der 15 Sekunden Spots wird automatisch und ohne Ton gestartet, sobald es im News Feed der Facebook-Nutzer auftaucht. Unterbrochen wird die Videoanzeige sobald die Nutzer das Video aus dem sichtbaren Bereich scrollen. Durch Anklicken wird der Werbe-Clip in Vollbild-Ansicht und inklusive Ton wiedergegeben. Die Auslieferung der Videoanzeigen wird durch die Online Campaign Ratings (OCR) vom Drittanbieter Nielsen gemessen. Werbetreibende zahlen demnach nur basierend auf dem OCR-Wert.

Um die Qualität sowie den Engagement-Faktor der Werbespots zu gewährleisten, überprüft und bewertet Facebook in Zusammenarbeit mit Ace Metrix den kreativen Inhalt der Werbeanzeigen, bevor diese in dem Netzwerk ausgestrahlt werden. Bei Ace Metrix handelt es sich um ein Unternehmen zur Televisionsanalyse. Durch die Technologie des Unternehmens soll Facebook die Qualität der Kreativität eines Videos in seiner Facebook-Umgebung objektiv messen können. Auch das Hervorheben von Performance-Indikatoren wie, Sichtbarkeit, Bedeutung und emotionale Resonanz sei mit der Ace Metrix Technologie möglich. Laut Facebook dient dies dem Verständnis der Werbetreibenden in Bezug auf die Maximierung ihres ROIs.

Facebook for Business Video-Präsentation