Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Andy Mitchell neuer Europachef von BrightRoll

25. März 2014 (gy)

Der Digital Advertising Veteran Andy Mitchell übernimmt in Europa das Steuer der Videowerbeplattform BrightRoll. Mitchell wird unter anderem die Sales und Business Strategien verantworten. BrightRoll versucht sich derzeit im Bereich Programmatic Video zu etablieren. Im Fokus steht der BrightRoll Marktplatz für Videowerbung, der den Einkauf von Instream-Werbeplätze über RTB ermöglicht.

Mitchell bringt über 20 Jahre  Erfahrung in Digital Media und Werbetechnologie mit und wird das Europageschäft vom europäischen Hauptsitz in London leiten. Zuvor war Mitchell Chief Operating Officer bei Rightster, einem Video-Marketing-Unternehmen. Davor war er sechs Jahre lang Managing Director bei dem Advertising Network Anymedia. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehören außerdem Ogilvy & Mather und Doubleclick UK.

„Die Brightroll Plattform ist einzigartig in der Art wie sie Käufer und Verkäufer in einem Marktplatz vereint, was für beide Seiten zu wesentlichen Effizienzvorteilen führt“, so Andy Mitchell. „Ich freue mich sehr künftig den Werbetreibenden und Publishern dabei zu helfen, den Wert von direkten Programmatic-Transaktionen zu erkennen."

Der automatisierte Handel von Media für Videowerbung steht in Europa erst am Anfang. Laut einer Studie des IAB Europe erwartet die Branche bei den Werbeausgaben für Programmatic Video Advertising in den nächsten drei Jahren einen Anstieg von 77 Prozent auf 627 Mio. Euro in den europäischen Kernländern UK, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien. Charles Whittingham, Senior Vice President für Vertrieb, bei Brightroll: "Wir sehen einen Aufwärtstrend auf dem europäischen Markt und hatten nach einem geeigneten Kandidaten zum weiteren Ausbau unserer Führungsposition in Europa gesucht (...) Brightroll's Team wird sicherlich von Mitchells Know-how profitieren.“

Quelle: BrightRoll