ONLINE VERMARKTUNG

Bundeskartellamt: Sky kann sich an Sport1 beteiligen

13. February 2014 ()

Das Bundeskartellamt hat gestern ür den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an dem Sport-Sender Sport1 durch Sky Deutschland grünes Licht gegeben. Zu der Transaktion gehört auch der Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der Vermarktungsgesellschaft Constantin Sport Marketing GmbH (CSM). Veräußerer ist die Constantin Medien Gruppe.

Sport1 betreibt neben dem Free-TV-Sender Sport1 auch das Online-Portal Sport1.de. Daneben bietet Sport1 aber auch kleine sportbezogene Pay-TV Kanäle an, die von Sky und anderen Plattformen weiter vertrieben werden. CSM vermarktet TV-Werbezeiten und Online-Werbeflächen, insbesondere für Sport1, aber auch für Dritte.

"Im Ergebnis hatten wir keine durchgreifenden Bedenken gegen den Zusammenschluss. Sky verfügt zwar über eine überragende Marktstellung im Pay-TV Bereich. Durch den geplanten Erwerb wird diese Marktposition aber nicht in einem wettbewerblich relevanten Maße verstärkt“, so Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Höhere Werbeerlöse für Publisher mit dem richtigen Ad Refresh Konzept. am 21. September 2021, 15:00 Uhr

Auf der kontinuierlichen Suche nach höheren Werbeeinahmen testen Publisher viele Ansätze, wie die Erhöhung der Anzahl von Ad Units oder der Header-Bidding-Partner sowie Lazy Loading. Zu diesen Konzepten gehört auch Ad Refresh, einerseits sehr beliebt, aber auch gleichzeitig verpönt. Jetzt anmelden!