Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Axel Springer versteigert Werbeplätze

20. February 2014 (hc)

Axel Springer Media Impact (ASMI) versteigert Werbeplätze über die Seite bild-versteigert.de. Den Auftakt macht Print mit der „Titelkopfanzeige“ der „Bild zur WM“, die kostenlos an alle Haushalte verteilt wird. Auch Onlinewerbeplätze werden auf diese Weise versteigert. So folgt als zweites Angebot die Belegung der Bild.de Homepage über das Osterwochenende, bestehend aus großflächigen Werbeformaten auf den stationären und mobilen Startseiten, für drei aufeinander folgende Tage.

Zunächst geht ausschließlich um Formate der Bild-Gruppe, eine Erweiterung auf andere Axel-Springer-Marken sei „möglich“. Der Zugang zu www.bild-versteigert.de und die Teilnahme an den Auktionen ist nur mit persönlichem Passwort und Alias-Namen möglich, die nur direkt von ASMI bezogen werden können.

Arne Bergmann, Mitglied der ASMI-Geschäftsführung: „Mit dieser einzigartigen Versteigerungsplattform für Werbeformate können wir Kunden einmalige Angebote machen – also Aktionen und Formate, die es in dieser Form oder Kombination kein zweites Mal geben wird.“

Screenshot Login zur Auktion

EVENT-TIPP ADZINE Live - Puristic Programmatic - "einfach" die Message zur Zielgruppe am 26. February 2021, 11:00 - 12:30 Uhr

Das Ziel dieser Session ist, den TeilnehmernInnen eine praktische Anleitung für den erfolgreichen Einsatz der Automatisierung im Online Advertising zu geben. Unsere Experten beleuchten das Thema von unterschiedlichen Blickwinkeln (Agentur, Vermarkter, Datenanbieter und Werbetreibender) und entwickeln gemeinsam den hands-on Leitfaden für Puristic Programmatic Advertising. Was ist die Basis für erfolgreiche Werbekampagnen in Programmatic Advertising? Was muss man beachten bevor die Kampagnen starten? Machen datengetriebene Werbekampagnen immer Sinn? Cookie-less Targeting: neue Verpackung für alte Lösungen oder innovative Entwicklung? Fancy Werbemittel: helfen dem Abverkauf und lenken die Aufmerksamkeit ab? Erwartungsmanagement der Werbetreibenden: Basis für die vertrauensvolle Zusammenarbeit oder schlechte Verkaufsstrategie? All diese Fragen und Anforderungen wollen wir diskutieren und beantworten. Und nicht zuletzt auch die Frage, ob nicht jeder Werbungtreibender so ein Basic Set-up parat haben sollte, um seine Marke und Produkte effizient und effektiv zu kommunizieren? Jetzt anmelden!