ONLINE MEDIA

Chinesische Agenturengruppe übernimmt We Are Social

18. Dezember 2013 (stg)

BlueFocus, die Marketing Services Group aus China, hat heute die Akquisition einer Mehrheitsbeteiligung an We Are Social, der auf Social Media spezialisierten Agenturgruppe, bekanntgegeben. Die behördliche Prüfung steht noch aus.

Mit BlueFocus will We Are Social ein schnelles Wachstum in Zukunft erfolgreich fortsetzen, die globale Infrastruktur weiter ausbauen und in weitere Kernmärkte zu expandieren. Dabei agiere We Are Social auch weiterhin als unabhängige Marke, unter der Führung des bestehenden Managementteams. Allen auf globaler Ebene betreuten Kunden von We Are Social ermögliche die Partnerschaft nun Einblicke in den chinesischen Markt und gleichzeitig den Zugang zu diesem wachsenden Wirtschaftsstandort. We Are Social soll außerhalb von China zur führenden Digitalmarke der BlueFocus Gruppe werden.

We Are Social wurde 2008 von Robin Grant und Nathan McDonald als Reaktion auf die rapiden Veränderungen in der Medienlandschaft zu dieser Zeit gegründet. Sie betreuen Kunden, wie adidas, Heinz, Kimberley-Clark, Mondelez, Heineken, eBay, Jaguar, Intel, Moët & Chandon und Expedia.

Mit aktuell 400 Mitarbeitern in den weltweit acht Niederlassungen in New York, London, Paris, Mailand, München, Singapur, Sydney und São Paulo prognostiziert We Are im laufenden Geschäftsjahr seinen Umsatz bei rund 42 Mio. Euro.

In China zählen zu BlueFocus Unternehmen aus den Bereichen Public Relations, Media Buying, Experiential, Digital, Digital Advertising und Online Gaming. Derzeit erwirtschaftet BlueFocus rund 50% der Einnahmen im Digitalbereich. BlueFocus und We Are Social haben beispielsweise Lenovo, Jaguar Land Rover und Cisco als schon bestehende gemeinsame Kunden.

Bastian Scherbeck

Bastian Scherbeck, Managing Director We Are Social Deutschland, dazu: „Die Partnerschaft mit BlueFocus ist eine unglaublich spannende Chance für uns. Sie ermöglicht es uns weiterhin in unsere eigene Marke und Kultur zu investieren und gleichzeitig eine größere und bessere Agentur zu werden. Entscheidend war für uns schon bisher, unser strategisches und kreatives Angebot auszubauen und „social thinking“ zum Kern des Marketing zu machen – mit BlueFocus als Partner werden wir in diesen Bereichen weiter investieren können.“

Nathan McDonald, Gründer und Global Managing Partner von We Are Social, äußert sich wie folgt: „Diese Partnerschaft steigert den Einfluss von We Are Social innerhalb der globalen Marketinglandschaft. Mit BlueFocus als Partner sind wir in der Lage in neue Märkte zu expandieren und neue Möglichkeiten auszuschöpfen. Damit festigen wir all das, was uns als erfolgreiche globale Agenturmarke bereits heute ausmacht.“

Oscar Zhao, CEO von BlueFocus, dazu: „Wir freuen uns sehr darüber Robin, Nathan und das gesamte  Team von We Are Social als neuen Teil der BlueFocus Gruppe zu begrüßen. Als weltweit größte auf Social Media spezialisierte Agenturgruppe, bietet We Are Social uns die perfekte Plattform, um unsere Geschäfte im digitalen Bereich außerhalb von China auszubauen.“

Die Transaktion bedarf noch der Genehmigung durch die chinesischen Behörden, welche voraussichtlich innerhalb der kommenden drei Monate abgeschlossen sein sollte.