Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

YouTube ist Facebook auf den Fersen

6. November 2013 (gy)

Das Internet-Videoportal YouTube verzeichnet stetig wachsende Nutzerzahlen und könnte Facebook zumindest in den USA mittelfristig in der Beliebtheit und damit in der Nettoreichweite überholen. Das geht aus dem "How Much Media? 2013 Report" hervor. Erstellt wurde dieser von der Marshall School of Business der University of Southern California.

Der Bericht der Business School  beruht auf Daten der Informations- und Marktforschungsunternehmen Nielsen und  comScore sowie eigenen Analysen von Firmenveröffentlichungen. Laut diesem Report wird die US Nettoreichweite von Facebook von 31 Mio. Unique Visitors im Jahr 2012 auf 14 Mio. im Jahr 2015 sinken. Seit 2011 registriert Facebook in den USA einen Rückgang seiner Seitenbesucher. In den vierteljährlichen Berichten der Umsatzzahlen weist Facebook seine US- Nutzer gemeinsam mit denen aus Kanada als monatlich aktive User aus. Während diese Zahl stetig sinkt, wachsen Facebooks internationale Nutzerzahlen aber weiter deutlich an.

Unique Visitors Social Media

Auf dem Webseiten Rankings zu den Bruttoreichweiten für Deutschland von SimilarWeb, dem israelischen Technologieanbieter für Webmessungen sowie Alexa dem Webinformationsunternehmen erzielt YouTube in Deutschland nach Google und Facebook den dritten Platz.

Das könnte Sie interessieren