PROGRAMMATIC

The Trade Desk nutzt Bot-Schutz von DG

4. November 2013 ()

The Trade Desk, Demand-Side-Plattform für Real-Time Bidding, wird das „Peer39“ System für Pre-Bid Seitenanalyse von DG implementieren. Peer39 bietet Daten, die auf Inhalt und Struktur von Webseiten basieren und Sicherheit und die Effektivität von Online-Display-Werbung gewährleisten sollen. Peer39 bietet zudem ein stabiles Set an Sicherheitsattributen inklusive dem Schutz vor Non-Human Traffic.

Alex White , General Manager Data and Trading bei DG: „Die Verfügbarkeit der Peer39 Daten auf globaler Basis über eine andere großartige Plattform wie die von The Trade Desk zu erhalten ist fantastisch für Werbetreibende. Sie haben die Wahl, wo sie Medialeistung einkaufen. Wenn sie The Trade Desk als Einkaufsplattform wählen, dann wird Werbetreibenden der Peer39-Datensatz einen einheitlichen Satz von Variablen liefern, der ihre Marken schützt und die Kampagnen optimiert. Peer39 ist der Standard, wenn Daten verwendet werden, die nicht auf Cookies basieren. The Trade Desk hat eine unglaubliche Plattform und wir freuen uns, deren Leistungsfähigkeit mit dem Peer39-Datenset für Brand Safety, Page Quality, Video, Fraud und Kategorien zu unterstützen."

Mehr zu DG's Peer39 auf Adzine gibt es hier.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Neue Wege zur Personalisierung im Marketing 2022! am 07. December 2021, 15:30 - 17:00 Uhr

Im Marketing wird seit jeher Relevanz gepredigt - die Kommunikation, das Produkt, der Service soll logischerweise für die Zielgruppe relevant sein. Je mehr man über die Zielgruppe weiß, desto persönlicher und damit relevanter kann das Marketing und auch das Angebot werden. Was aber, wenn wir quasi blind sind, wenn der Kunde den digtalen Laden betritt? Wie wollen wir in Zukunft eine relevante digitale Ansprache realisieren, wenn ein Tracking und die Identifizierung einzelner Profile aufgrund der bekannten Veränderungen der Rahmenbedingungen nicht mehr möglich ist? Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren