PERFORMANCE

Cookie Alternative - zanox trackt digitalen Fingerabdruck

12. September 2013 (stg)

Das Performance Advertising Netzwerk, zanox, erweitert seine Tracking-Technologie mit einer passiven Lösung für das Tracking von Display-Werbemitteln. Das „zanox TPV Fingerprint Tracking“ (TPV – True Post View) basiert nicht auf dem Einsatz von Cookies und biete damit eine präzise und zuverlässige Alternative, wenn Cookies gelöscht, deaktiviert oder mittels entsprechender Browser-Einstellung blockiert werden.

Diese Nicht-Cookie-basierte Technologie ermöglicht Post-View Tracking von Display-Kampagnen. Das neue zanox TPV Fingerprint Tracking bietet laut zanox alle Vorteile des regulären Fingerprint Trackings und wird ab sofort für alle Display Post-View Transaktionen verwendet.**

Tracking in der Post-Cookie-Ära

Bei der passiven Fingerprint Tracking-Methode erstellt zanox auf Basis zahlreicher Parameter eine digitale Signatur des Benutzer-Rechners – den digitalen „Fingerprint“. So sollen Transaktionen von Klick-Aktivitäten und von Display Post Views auf dem Rechner des Endkunden ohne Cookies oder Click IDs gemessen und dem Affiliate-Publisher anschließend vergütet werden.

EVENT-TIPP: Adzine-Live - Edition #2 - Advertising IDs: Funktion und Bedeutung für Advertiser und Publisher am 19. November 2020, 10:00 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf 3rd-Party Cookies basiert, scheinen gezählt. Warum IDs in Zukunft so eine wichtige Rolle spielen sollen und wie sie funktionieren, beleuchten wir in der 2. Edition von ADZINE LIVE Programmatic & Adtech. Wir liefern Antworten auf die unzähligen Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Advertising IDs. Jetzt anmelden!