DATA & TARGETING - Datenschutz

Neues Privacy Siegel

16. Juli 2013 (hc)

Die European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) versucht durch Selbstregulierung und ein an Nutzer gerichtetes Informationsangebot mehr Akzeptanz für Online Werbung und Targeting zu schaffen. Erste Aktionen waren das inzwischen gut bekannte „i“ im Dreieck, das sich auf dem Werbemittel befindet und auf Klick Informationen zu Behavourial-Daten liefert und die weniger bekannte Seite youronlinechoices.eu, auf der Nutzer sich über Behavourial Targeting informieren und Cookies teilnehmender Advertiser deaktivieren können. Nun folgt dass „edaa certified“ Siegel, mit dem Unternehmen sich auf ihren Webseiten als datenschutzkonform nach den selbst auferlegten Branchenrichtlinien zum Online Behavourial Advertising (OBA Framework) auszeichnen können.

Die drei Unternehmen TRUSTe, BPA Worldwide und ePrivacyconsult sind von der EDAA autorisiert worden, nach Prüfung auf Umsetzung der Standards, das Siegel auszugeben. Auch nach Erhalt des Siegels werde die Einhaltung der Richtlinien aus dem OBA-Selbstregulierungsprogramm - dem IAB Europe OBA Framework - fortgehend geprüft.

Eine europaweite Kampagne, um die Initiativen des EDAA ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, ist ebenfalls geplant.Oliver Gray, Director-General der EDAA: “EDAA has approved a choice of credible, independent providers with proven expertise in offering certification services to the EU online advertising industry. We are excited to embark on this new trust phase of the Programme, proving the accountable and responsive attitude of the industry to self-regulate, and today’s announcement highlights just how far the EU Self-Regulatory Programme has come since the public launch of the EDAA in October 2012.”