ONLINE VERMARKTUNG - UK

The Telegraph macht gute Erfahrung mit der Paywall

24. Mai 2013 (stg)

Aus gegeben Anlass wagen wir einen Blick auf die Insel und stellen fest: Auch in Großbritannien führen die Verlage für ihre Onlineauftritte sukzessive Paywalls ein. Die Telegraph Media Group war im März die erste, die diesen Schritt ging. Laut ersten Erkenntnissen hat diese Paywall kaum negative Auswirkungen auf die Nutzung der Telegraph Websites gehabt.

Die Paywall ist im März bei Telegraph.co.uk eingeführt worden. Der April war der erste ganze Monat, in der die gebührenpflichtige Paywall in Betrieb war. ABC (Audit Bureau of Circulations) Reports belegen nun: Telegraph.co.uk blieb trotz der Paywall die drittbeliebteste britische Zeitungs-Website mit knapp über drei Mio. Unique Browser Clients pro Tag.

Das Paywall-Limit für Leser liegt bei 20 kostenlosen Artikeln im Monat, danach werden die Nutzer eingeladen, eine kostenlose Testversion zu probieren. Daraufhin konnten die Leser nach Möglichkeit ein Abonnement abschließen (Preise beginnen bei £ 1,99/Monat). Die Telegraph Media Group nimmt nun die Vorteile der zusätzlichen Beitragseinnahmen für sich in Anspruch, ohne dabei Werbeeinnahmen zu verlieren.

Heute reduzierte The Telegraph die Grenze der internationalen Version seiner Website von 20 auf 10 kostenlose Artikel. The Telegraph behauptet, dass 90 Prozent der Leser nach einem kostenlosen Probeabonnement auch die Bezahlversion in Anspruch nehmen. So sollen schneller mehr Abonnements erreicht werden.

Unterdessen blieb Mail Online (Dailymail) Großbritanniens beliebteste Online Zeitung mit durchschnittlich 7,8 Mio. Unique Usern pro Tag und 119 Mio. im Laufe des Monats April. Mail Online feierte am 16. April den erfolgreichsten Tag aller Zeiten mit 9,6 Mio. Unique-Browser-Zugriffen.

Die Mirror Group war die am schnellsten wachsende britische Zeitungs-Website im April. Ein Anstieg um 78 % gegenüber dem Vorjahr auf 1,2 Mio. User am Tag. Die Wachstumsrate übertraf die der The Sun (um 11 % auf 1,7 Mio. User). The Sun führt zum 1.August eine 2£/Woche-Paywall ein.

Zahlen der britischen Zeitungs-Websites für April 2013 (Quelle ABC)

Mail Online: 7.833.182 (Tägliche Browser), +39% (Änderung zum letzten Jahr)
Guardian: 4.771.866, +23,1%
Telegraph Group: 3.041.594, +29,8%
The Sun: 1.698.572, +11%
Mirror Group Digital: 1.176.217, +78%
The Independent: 1.131.150, +62,5%
Metro: 406.187, +38,5%