DISPLAY ADVERTISING

Arno Schäfer wird neuer Chef von ClickDistrict

27. May 2013 ()

Arno Schäfer, bisheriger Deutschland-Chef von ClickDistrict wird neuer CEO des in Amsterdam ansässigen Unternehmens. Die Geschäftsleitungen aller Standorte in den Niederlanden, Deutschland, Schweden, Spanien und Russland berichten künftig direkt an ihn. Sein Vorgänger Marco Kloots, Gründer und bisheriger Vorstandsvorsitzender von ClickDistrict, wechselt als CEO zur hauseigenen DSP-Lösung Plattform161.

Marco Kloots, bisheriger Vorstandsvorsitzender von ClickDistrict, zu seinem Nachfolger: „Arno Schäfer ist die ideale Besetzung für die Position des CEO. Durch seine langjährige Erfahrung im Digital Media-Business und technische Expertise wird Arno Schäfer die Zukunft von ClickDistrict noch stärker als bislang federführend beeinflussen und gestalten.“

Arno Schäfer selbst : "Ich freue mich sehr über die Chance, ClickDistrict mit der europaweit führenden DSP-Technologie P161 weiter nach vorn zu bringen. Es gibt aktuell kaum ein spannenderes Marktsegment."

Nach seiner Zeit als Unternehmensberater für Roland Berger bekleidete Arno Schäfer verschiedene leitende Positionen, etwa als Managing Director bei MediaCom und als Geschäftsführer der Online-Mediaagentur Performance Media. Zuletzt war der 42-jährige Geschäftsführer bei Digital Response, die von ClickDistrict Anfang des Jahres übernommen wurde.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Cookieless Tracking und Consent-Optimierung Hand in Hand am 02. December 2021, 11:00 - 12:00 Uhr

Wer seine Online-Aktivitäten auch in Zukunft aktiv steuern und optimieren möchte und damit nichts dem Zufall überlassen möchte, sollte einerseits die cookielosen Möglichkeiten des Trackings ausschöpfen, aber auch gleichzeitig die Einholung der Einwilligung zur Datenverarbeitung von seinen Nutzern optimieren. Idealerweise verbindet man beide Ansätze zu einem integrierten, abgestimmten Vorgehen. Denn je mehr Insights Marketer über ihre digitalen Besuchern haben, desto besser die Experience und relevanter das Angebot für die Kunden und damit auch größer der Impact auf das eigene Geschäft und den Umsatz. Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren