ADTECH

Falk Technologies komplettiert seinen Vorstand

10. April 2013 (stg)

Falk Technologies hat mit seinen fünf Vorständen sein Führungsteam komplettiert. Neben CEO Jörn Grunert verfügen auch die anderen Vorstände Thomas Servatius, Henrik Basten, Stephan Cavalar und Ultano Kindelan Williams über weitreichende Adtech- und Online Marketing Erfahrung. Der Technologieanbieter mit Sitz in Düsseldorf bietet Lösungen in den Bereichen Data Management, Business Intelligence, Ad Exchanges, RTB und Multichannel Optimierungen an.

Thomas Servatius

 „Es ist die besondere Stärke von Falk Technologies nicht nur einzigartige Technologielösungen entwickeln zu können, sondern auch qualifizierte Experten an der Spitze des Unternehmens zu haben. Alle Teammitglieder arbeiten bereits über lange Jahre intensiv zusammen und jedes Vorstandsmitglied ist mit seinen individuellen Stärken und der richtigen Weitsicht für die digitale Marketingbranche ausgestattet, so dass Falk Technologies bestens aufgestellt ist“, sagt Thomas Falk, Aufsichtsratsvorsitzender und Gründer von Falk Technologies.

Thomas Servatius ist als Chief Operating Officer für die Produktentwicklung bei Falk Technologies verantwortlich und steuert die Kundenprojekte. Sein Fokus liegt auf der strategischen Weiterentwicklung von Onlinemarketing-Lösungen. Bereits seit 2008 ist Servatius innerhalb der eValue Gruppe erfolgreich tätig, u.a. als Geschäftsführer und Gründer verschiedener Divisions, die unter Falk Technologies zusammengefasst sind.

Henrik Basten

In seiner Funktion als Chief Technology Officer leitet Henrik Basten die Entwicklung der Technologien innerhalb der Firmengruppe und stellt sicher, dass die IT-Lösungen der einzelnen Unternehmen optimal aufeinander abgestimmt sind. Henrik Basten verfügt über zehn Jahre Erfahrung in der Planung, Entwicklung von hochskalierbaren Adtech- und Online Marketing Technologien. Zu seinen beruflichen Stationen zählt eine Position als CTO bei der United MailSolutions Holding AG, davor war er COO bei der United MailSolutions GmbH, wo er die zweitgrößte Multichannel Kampagnen Plattform weltweit aufgebaut hat.

Stephan Cavalar

Für die Finanzen verantwortlich ist Stephan Cavalar. Der Chief Financial Officer verfügt über eine umfassende internationale Expertise im Finanz- und Controlling-Umfeld. Vor seiner Berufung war Stephan Cavalar zwei Jahre bei smartclip und fünf Jahre bei zanox tätig und maßgeblich an den erfolgreichen Verkäufen der Unternehmen für smartclip an die Adconion Media Group bzw. für zanox an die Axel Springer Gruppe / Publigroupe zuständig. Zuvor war der Betriebswirt als Interimsmanager bei verschiedenen Unternehmen für den Bereich Finanzen tätig.

Ultano Kindelan Williams

Neu dabei ist auch Ultano Kindelan Williams und als Chief Revenue Officer ist für den Vertrieb im internationalen Markt zuständig. Ultano Kindelan Williams blickt auf 14 Jahre Erfahrung in der internationalen Digitalwirtschaft zurück und war in verschiedenen leitenden Funktionen im Vertrieb und Landesgeschäftsführung für EyeWonder, Google, DoubleClick tätig.

Jörn Grunert

„Mit der Konzentration von Erfahrung, Wissen und persönlichem Netzwerk innerhalb unseres internationalen Vorstands stellen wir uns der wachsenden Bedeutung von Ad Exchanges, RTB-Plattformen und Multichannel Optimierungen. Unser Ziel ist es, an der gesamten Online Advertising Wertschöpfungskette entlang, unseren technologischen Vorsprung weiter auszubauen.“, sagt Jörn Grunert, CEO von Falk Technologies.