PERFORMANCE - Agenturen

getperformance setzt auf Expansion

9. April 2013 (stg)

Die Direktmarketing-Agentur getperformance, eine Beteiligung der Ecommerce Alliance AG, expandiert und erweitert die Teams um zwei neue Junior Media Planer in der TV-Unit, einen IT-Techniker und einen Online Account Manager.

Die TV-Unit der Direktmarketing-Agentur bekommt Unterstützung von den beiden Neuzugängen Sophie Armbruster und Benjamin Geng. Beide starten als Junior Media Planner und werden sich zu Beginn schwerpunktmäßig mit der Planung, Analyse und Optimierung von TV-Kampagnen beschäftigen, um mittelfristig als Account Manager die eigenständige Betreuung und Beratung der TV-Kunden zu übernehmen.

Benjamin Geng (l.), Lukas Trubnyi, Stefanie Kerschhackl (r.) und Sophie Armbruster

getperformance hat sich bereits vor Jahren auf die beiden Erfolgskanäle TV und Online spezialisiert und legt ihren Fokus auf die ganzheitliche Betreuung von E-Commerce-Kunden. Dabei soll der selbst entwickelte Direct-Response-To-Online Ansatz (DRTO) eine medienübergreifende Messbarkeit einer Kampagne ermöglichen und setzt speziell auf die durch TV-Werbung ausgelöste Web-Response.

Neben den Neuzugängen in der TV-Unit verstärken Stefanie Kerschhackl und Lukas Trubnyj die Direktmarketing-Agentur. Mit Kerschhackl bauen die Münchner das IT-Team aus, um die Weiterentwicklung interner Tools und des DRTO-Ansatzes zu perfektionieren. Trubnyj wird das Account Management Online unterstützen und soll sich langfristig mit einem ganzheitlichen Beratungsspektrum etablieren.