ONLINE VERMARKTUNG

App Publish soll Android Apps in alle App Stores bringen

27. März 2013 (ts)

InMobi startet mit 'App Publish', ein Veröffentlichungs-Tool für Apps. Das mobile Werbenetzwerk und Anbieter von mobile Technology will damit eine Alternative zu GooglePlay schaffen. Mit App Publish können App-Entwickler Android Apps in mehr als 130 App Stores veröffentlichen und verwalten.

Die App Publish Plattform von InMobi ermöglicht Entwicklern Kosten und Aufwand der Veröffentlichung in vielen verschiedenen App-Stores zu reduzieren. Nur wenige Klicks genügen und Entwickler können ihre Apps in weltweit mehr als 130 App-Stores starten. Außerdem können sie ihre Apps aus einem zentralen Dash-Board heraus für alle Stores verwalten. Zahlungen und Einnahmen sind leicht einzusammeln und kommen von nur einem einzigen verlässlichen Partner.

Girish Prabhu, Head of Product Management for Developer Platforms bei InMobi, kommentiert: „Bei Google Play ein gutes Ranking zu bekommen, wird immer teurer und man ist sehr starker Konkurrenz ausgesetzt. Der Start von App Publish ist die Antwort auf den Wunsch vieler App-Entwickler, mit ihrer App bezahlbar auf mehreren Kanälen aufzutreten. Frühe Betatester von App Publish haben durch die neuen Kanäle eine Zunahme von 30% bei den Downloads verzeichnet.“

Matt Siedel von der 5C-Basic GmbH & Co. KG, einer der ersten Nutzer von App Publish, kommentiert: „App Publish erlaubt uns als kleinem und unabhängigem App-Entwickler, Nutzer auf der ganzen Welt zu erreichen. Es hilft uns dabei, unsere Energie auf die Kreation von tollen Apps zu konzentrieren, anstatt uns mit den komplexen Veröffentlichungsregeln von App-Stores herumschlagen zu müssen.“