BRANDING

Claus Jacobsen leitet Beratung von Haasenstein

17. Januar 2013 (stg)

Die digitale Kreativagentur Haasenstein verstärkt sich mit Claus Jacobsen. Der 45-jährige Automotive-Spezialist leitet künftig die Beratung an der Seite von Timm Hanebeck, der seit Anfang 2011 die Kreation verantwortet. Jacobsen verantwortet fortan hauptsächlich den weltweiten Digitaletat von Skoda.

Claus Jacobsen

Jacobsen war zuletzt Client Service Director und Head of Digital Utilities bei DDB Tribal in Hamburg, wo er schwerpunktmäßig Volkswagen betreute.Davor entwickelte Jacobsen als Kommunikationsberater bei Jung von Matt, next und Alster integrierte Kampagnen und digitale Kommunikation für Mercedes-Benz - gemeinsam mit seinem heutigen Haasenstein-Kollegen Timm Hanebeck.

Als Account Director bei Elephant Seven realisierte Jacobsen Online-Kampagnen für Mercedes-Benz und alle anderen damaligen DaimlerChrysler-Marken sowie Plattformprojekte für Red Bull, Montblanc und die Allianz.

Als Leiter Beratung bei Haasenstein wird sich Jacobsen mit besonderer Aufmerksamkeit dem Kunden Skoda widmen. Gemeinsam mit der Schwesteragentur SinnerSchrader verantwortet Haasenstein seit letztem Jahr den weltweiten Digitaletat des Autoherstellers.