ONLINE VERMARKTUNG

Ausschreibungsbörse Xing-Projekte offiziell gestartet

28. Januar 2013 (hc)

Heute startet die XING-Funktion „XING Projekte über die Unternehmen Arbeitsangebote für anstehende Projekte ausschreiben können. XING Projekte ist für Freelancer kostenlos. Unternehmen können das Produkt bis Mitte des Jahres ebenfalls kostenlos nutzen, anschließend wird für eine Ausschreibung ein Betrag von 195 Euro für 30 Tage fällig. XING Projekte ist über die XING-Hauptnavigation verfügbar und kann von allen Mitgliedern und auch von Nichtmitgliedern aufgerufen werden.

Thomas Vollmoeller, CEO der XING AG zur neuen Funktion: „Wir haben die Unternehmen auf XING, die unter dem Fachkräftemangel ächzen. Gleichzeitig ist XING im deutschsprachigen Raum mit mehr als 600.000 Freelancern die Plattform mit den meisten freiberuflichen Fachkräften – wie zum Beispiel Software-Ingenieure, Maschinenbauer und Grafikdesigner. Da unsere Kernkompetenz darin liegt, Menschen miteinander zu vernetzen, war es ein logischer Schritt, diesen Marktplatz aufzubauen und so Unternehmen eine weitere Möglichkeit zu bieten, die richtigen Talente für anstehende Projekte zu finden.“

Bereits in der mehrmonatigen Betaphase seien eine fünfstellige Anzahl von Ausschreibungen eingestellt worden. Die Projekte hatten eine durchschnittliche Dauer von sechs Monaten. Vollmoeller hierzu: „Die Resonanz während der Betaphase hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Auch freut uns sehr, dass XING in Freelancer-Kreisen bereits heute eine zentrale Rolle bei der Akquise von Aufträgen spielt. Das wollen wir weiter ausbauen und für unsere Kunden noch nützlicher werden.“

Im Laufe des Tages soll XING Projekte vollständig freigeschaltet werden. In den kommenden Monaten plant man die Funktionen noch weiter auszubauen und den Dienst in das Bewusstsein der Nutzer zu bringen.