DISPLAY ADVERTISING

"worlds of food" geht an IP Deutschland

10. Dezember 2012 (hc)

Die Ernährungssparte der netzathleten media „worlds of food“ wechselt den Vermarkter. Das Food-Vertical vereint 20 Expertenseiten unter sich, die es gemeinsam auf eine Nettoreichweite von 1,43 Millionen Unique User bringen. Bislang wurde "worlds of food" durch G+J Electronic Media Sales vermarktet, ab dem 1. Januar wird das IP Deutschland übernehmen.

Paul Mudter

Paul Mudter, Geschäftsleiter Interactive bei IP Deutschland: „Mit „worlds of food“ haben wir ein neues hochwertiges Produkt in unserem Portfolio, dessen Themen sich sinnvoll mit unseren Erfolgsformaten bündeln lassen und unsere Zielgruppe vergrößert. Eine Tatsache, die auch unsere Werbekunden freuen dürfte - ebenso der Umstand, dass unsere attraktiven Bewegtbildinhalte auf hochwertigen redaktionellen Content treffen.“