Adzine Top-Stories per Newsletter
SEARCH MARKETING

Mobile-Search gehört die Zukunft

7. November 2012 (ts)

Die Fachgruppe Search im BVDW hat die Expertenbefragung „Trend in Prozent“ veröffentlicht . Ergebnisse sind: Social, Local und Mobile zählen zu den vielversprechenden Geschäftsbereichen im Suchmaschinenmarketing (SEM). Neben diesen Suchumfeldern soll die klassische Suche nach Produkten, Bildern und Videos auch weiterhin eine hohe Bedeutung besitzen.

Zum wiederholtem Male hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) herausgefunden, dass die Zeichen der Zukunft auf Social, Local und Mobile stehen. Laut den Befragten werde sich beispielsweise die Bedeutung von Mobile Search verdreifachen. Auch die Videosuche werde deutliche Sprünge machen.

Die Frage nach dem Ob von Search Werbung ist geklärt, bleibt noch die schwierigere Frage des Wie. Die Kombination von Suchmaschinenmarketing mit klassischer Displaywerbung befürwortet rund die Hälfte der Befragten (47 Prozent). Mehr als vier von zehn Teilnehmern (44 Prozent) sprechen sich für die Suchwortvermarktung über ausschließlich eine Suchmaschine aus. SEO-Tools spielen für die Mehrheit der Befragten eine wichtige Rolle bei der Erfolgsmessung. Nur rund jeder sechste Befragte überprüft die SEO-Maßnahmen ausschließlich anhand von Webanalyse. Zwei Drittel lehnen dieses Vorgehen ab.

„Agenturen im Suchmaschinenmarketing müssen sich künftig noch stärker mit der Darstellung auf mobilen Endgeräten sowie den Ergebnissen in Social Media und bei standortbezogenen Suchabfragen auseinandersetzen. Viele Unternehmen werden diese Entwicklungen ohne Unterstützung ihrer Agenturen kaum alleine umsetzen können“, sagt Christian Vollmert (luna-park), Leiter der Unit Search der Fachgruppe Performance Marketing im BVDW.

Wie wichtig ist welche Suchdisziplin (Quelle: BVDW)

Passend zu den Ergebnissen der Studie bekommt Google ein neues Gesicht. Zunächst nur in der USA wird die Suchseite umgestellt. Das aktuelle Interface nähert sich dann dem Design der mobilen Version an. Das Ziel der Umstellung ist laut eigenen Aussagen ein konsistentes Nutzererlebnis zwischen den verschiedenen Gerätetypen.

Das könnte Sie interessieren