VIDEO

Tremor zieht sich aus Deutschland zurück

22. Oktober 2012 (sg)

Tremor Video, das Netzwerk für Bewegtbildvermarktung im Internet, richtet sein Europageschäft neu aus. Das Unternehmen zieht sich zum 31. Oktober 2012 aus Deutschland zurück und fokussiert seine Tätigkeit auf den englischen Markt.

Tremor Video bot in Deutschland Werbetreibenden ein Netzwerk aus 350 Publisher-Websites. Mit der Videotechnologie Acudeo liefert Tremor Video Online-Videowerbung an die Nutzer der Internetangebote. Tim Weber, Vice President Sales & Business Development Central and Eastern Europe wird sich vom Hamburger Standort aus weiter auf die Vermarktung der Technologielösung konzentrieren.

Die Technologielösung „VideoHub“, die Agenturen und Werbungtreibenden sowie Publishern die Analyse und Optimierung ihrer Online-Video-Kampagnen in Echtzeit ermöglichen soll, wird künftig eine zentrale Rolle im Konzernportfolio einnehmen. Darüber hinaus sei ein Marktplatz geplant der die Vermarktung von international exklusivem In-Stream-Inventar ermögliche.