ONLINE VERMARKTUNG

Drei Kanäle - eine Zielgruppe

19. September 2012 (ts)

United Internet Media kooperiert mit Ströer Out of Home Media und der arvarto-Tochter AZ Direct. Ziel der Zusammenarbeit ist in unterschiedlichen Mediengattungen dieselbe Zielgruppe anzusprechen. Von Online über Außenwerbung bis hin zu Direkt-Mailings soll so die Zielgruppenansprache wirkungsvoller werden. Die Beteiligten hoffen auf effizientere Werbung mit weniger Streuverlusten.

Über die Mediapartnerschaft mit dem Multi-Channel-Marketing Anbieter AZ Direct können Advertiser integrierte Außen- und Online-Werbekampagnen (Demand & Activation)  um Dialogmarketingmaßnahmen mit teil- oder volladressierten Direct Mailings kombinieren ("Demand & Activation plus"). Ziel der Zusammenarbeit sei eine crossmediale Multi-Channel-Marketinglösung, die medien- und kanalübergreifende Ansprache kongruenter Zielgruppen ermögliche.

Auf Basis von mikro-geografischer Daten (KGS12-Segmente mit ca. 400 bis 500 Haushalten) im realen wie im digitalen Raum können die Zielgruppen identifiziert werden. Kontaktmöglichkeiten reichen von Out-of-Home-Kontakten über Online (Inhome) bis hin zum postalischem Weg (teil- bzw. volladressiert).

"Crossmediale Werbung ist heute essenzieller Bestandteil einer effektiven Markenführung. Dabei ist Online der ideale Partner für alle klassischen Medien. Mit der Line Extension von ,Demand & Activation' ermöglichen wir jetzt nicht nur die zielgruppenspezifische mediale Verknüpfung von Out-of-Home, Online und Direct Mail, sondern schlagen gleichzeitig auch die Brücke zu einem innovativem Multi-Channel-Marketing, bei dem sich Werbung und Dialogmarketing kanalübergreifend integrieren lassen. Ich freue mich sehr, dass wir mit AZ Direct einen Partner gewinnen konnten, der diese Idee gemeinsam mit uns verfolgt", so Matthias Ehrlich, Vorstand United Internet Media.

"Mit der Erweiterung unseres gemeinsamen Angebotes, können wir die Effekte klassischer Außenwerbung nicht mehr nur in die Online-Welt verlängern, sondern auch in die reale Welt. Die Kombination der charakteristischen Stärken unserer Werbeträger führt zu einem optimalen Wirkungsgrad", beschreibt Christian von den Brincken, Geschäftsführer Marketing und Strategie bei Ströer die Stoßrichtung der Kooperation.

Und Marco Kersch, Bereichsleiter Produkte & Services bei AZ Direct, ergänzt: "Durch die Kooperation mit United Internet Media und Ströer sind wir gemeinsam in der Lage, unseren Kunden eine einzigartige Kombination aufeinander abgestimmter Marketingkanäle bereitzustellen, über die sie Konsumenten in allen Welten erreichen können: zu Hause und unterwegs, offline und online."

Um dieses ambitionierte Tool marktreif zu machen arbeitet United Internet Media mit weiteren Unternehmen zusammen: AS&S Radio (Radio-Online Kombi "Listen & Surf"), WerbeWeischer (Kino-Online Kombi "Reach & Touch"), Ströer Out of Home Media (Out-of-Home-Online Kombi Demand & Activation).