ANALYTICS

Semphonic eröffnet Niederlassung in Berlin

15. Mai 2012 (rr)

Die US-Webanalyseberatung Semphonic hat in Berlin ihre erste europäische Niederlassung eröffnet. Webanalyst Matthias Bettag leitet das neue Büro. Zum Start des Deutschland-Auftritts des Unternehmens findet vom 29. bis 31. Mai in Berlin die erste europäische Ausgabe der Webanalyse-Konferenz X Change statt.

Mit seiner neuen Niederlassung will Semphonic große europäische Unternehmen bei der Optimierung ihrer Online-Aktivitäten unterstützen. Ziel des Beratungsunternehmens ist es, innovative Ansätze und neue Impulse aus dem amerikanischen Webanalyse-Markt nach Europa zu bringen. Semphonic-Präsident Gary Angel erklärt: „Wir beraten bereits eine Reihe europäischer Kunden. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, diesen Kunden auch eine Vertretung vor Ort zu bieten und unsere Präsenz in Europa weiter auszubauen.“

Matthias Bettag

„Ich freue mich darauf, für ein so renommiertes Unternehmen wie Semphonic arbeiten zu können“, sagt Matthias Bettag und ergänzt: „Wenn man sich den Markt für Webanalyse ansieht, wird deutlich, dass dieses Unternehmen die anspruchsvollste Arbeit in der Branche leistet. Ich bin davon überzeugt, dass wir neuen und bestehenden Kunden hier in Europa überzeugende Beratungsleistungen bieten werden.“

Bettag war zuvor beim Pharmakonzern Bayer tätig und dort für die Bereiche Websiteoptimierung, Webentwicklung, Content Management, Suchmaschinen-Marketing und -Optimierung sowie Mobile und Social Media zuständig. Er ist Mitglied der Digital Analytics Association (DAA) und vertritt die Organisation seit Februar 2010 als Country Manager in Deutschland. Zudem ist er Co-Sprecher der DAA Special Interest Group für Online Datenschutz in Europa.

Zum Start eine Konferenz

Anlässlich des Deutschland-Starts richtet Semphonic in Berlin die erste europäische Version der Webanalyse-Konferenz X Change aus. Das Konzept der vom 29. bis 31. Mai im Scandic Hotel stattfindenden Veranstaltung hat sich nach Semphonic-Angabe in den USA schon bewährt und ist speziell für Fachleute aus dem Bereich Web- und Online Analyse gemacht. Die Konferenz besteht ausschließlich aus sogenannten „Huddles“, Diskussionsrunden, welche jeweils von einem erfahrenen Webanalyse-Anwender moderiert werden.

Hier ein Adzine Interview mit Matthias Bettag.