BRANDING

Live-Stream, 3D und Scan-Codes. Hugo Boss nutzt digitales Potenzial

2. Mai 2012 (ts)

Hugo Boss gibt sich innovationsfreudig und setzt auf Augmented Reality. Die Erweiterung der Unternehmens-App von SapientNitro Mobile Experience Studio kann nun spezielle Sticker-Codes lesen, die an verschiedenen Hugo Boss Shops angebracht sind. Scannt der Nutzer den Sticker bekommt er einen Hinweis auf die Hugo Boss Fashion Show in Peking. Die Show kann dann am 18. Mai via iPhone in 3D live verfolgt werden.

Das Mobile Experience Studio ist eine Unterabteilung der Branding-Agentur SapientNitro. Die auf Mobile Brand Experience, M-Commerce und Mobile Social Media spezialisierte Unit hat diese App für Hugo Boss umgesetzt. Mit dem Augmented Reality Special startet die globale Kampagne „New Dimension Beijing“ zur Fashion Show. Dazu wurden an den Hugo Boss-Stores weltweit Fensteraufkleber platziert, die spezielle Marker für das iPhone enthalten. Mit der neu überarbeiteten Hugo Boss iPhone-App kann der Nutzer diese Sticker scannen. Auf diesem Wege erhält der Kunde die Augmented Reality Einladung “Save the Date“ zur Fashion Show.

Ein spezieller Code, den die Hugo Boss App lesen kann (Quelle: SapientNitro)

Neben der Liveübertragung der Show am 18.Mai lassen sich über die App auch weitere Videos über Hugo Boss Veranstaltungen anschauen. Über dieses Event hinaus erwarten den User weitere Features wie aktuelle Videos, Einblicke in die Herbst-/Winterkollektion 2012 der Brandlines Boss Black und Boss Selection, ein Gewinnspiel und die Bestellmöglichkeit für Hugo Boss 3D-Brillen in limitierter Auflage.

„Die 3D Fashion Show Kampagne ist ein Innovationsprojekt, das Hugo Boss  Kunden ein völlig neues mobiles Markenerlebnis in Echtzeit ermöglicht. Mittels der neuartigen visuellen Inszenierung werden lebendige Momente geschaffen, die nachhaltig in Erinnerung bleiben“, so Joachim Bader, Executive Director DACH, SapientNitro.