ONLINE MEDIA - Agenturen

Mcgarrybowen kommt nach Deutschland

21. Mai 2012 (sb)

Die amerikanische Agentur Mcgarrybowen ist nun mit einer neuen Niederlassung in Düsseldorf auch in Deutschland vertreten. Sie gehört seit 2008 zum Detnsu Netzwerk und möchte, gemäß der Stategie des japanischen Mutterkonzerns, nach der Büroeröffnung in London nun weiter im europäischen Markt wachsen. CEO des Düsseldorfer Büros ist Jörg Zabel.

Zu den deutschen Kunden der Agentur zählen unter anderem Goldwell, KMS California und die Bank für Sozialwirtschaft sowie das Land Nordrhein-Westfalen. Neu im Portfolio sind Asti Cinzano und Dorma gewinnen können. Für 2012 plant Mcgarrybowen eine Umsatzsteigerung von mehr als 20 Prozent.

Auf dem amerikanischen Markt ist die Agentur bereits erfolgreich: Zum Kundenstamm gehören unter anderem Verizon, JP Morgan Chase & Co., Kraft Foods, Marriott International und Disney. In New York City, Chicago und London hat Mcgarrybowen über 850 Mitarbeiter und Revenuen von 170 Millionen US-Dollar.

Stewart Owen, Vice-Chairman und President von mcgarrybowen International, sowie Gründungsmitglied der Agentur: „Wir freuen uns, mit dem erfolgreichen Düsseldorfer Team unsere Erfolgsgeschichte in Deutschland fortschreiben zu können. Wir haben große Pläne für den deutschen Markt.“ Jörg Zabel, CEO, ergänzt: „Wir freuen uns, mit mcgarrybowen unserem bisherigen erfolgreichen Weg eine neue Dynamik zu geben. Uns eint der Glaube, dass Kommunikation über reine Werbung hinausgehen muss.“