DATA & TARGETING

d.core holt Benedikt Köhler für Big Data und Social Media

16. April 2012 (jvr)

Die Marktforschungs- und Beratungsagentur d.core erweitert ihr Portfolio um die Themen Data Mining und Social Media. Dazu holen die Münchener Benedikt Köhler. Der ehemaligen COO vom Social Media Monitoring Anbieter ethority wird d.core als Director Data & Innovation verstärken.

Bei d.core zeichnet Köhler verantwortlich für den neuen Bereich Social Media und für quantitative Analyse im „Big Data“-Segment. In dieser Funktion erweitert er mit seinem Team das d.core-Portfolio der Markt-, Medien-, Werbewirkungsforschung und -beratung um leistungsfähige Social-Media-Analyse-Tools und Beratungsdienstleistungen.

Geschäftsführer Wolfgang Dittrich und Director Digital Andrea Eckes freuen sich ihr Team um den ausgewiesenen Forschungs- und Beratungs-Experten erweitern zu können. „Mit Benedikt Köhler erweitern wir unser Spektrum in eine für Medien und werbungtreibende Unternehmen strategisch bedeutsame Richtung.  Köhler verknüpft klassische Ansätze der Online- und Medienforschung mit innovativer Echtzeit-Forschung auf Social-Media-Plattformen und Data-Mining“, so Dittrich.

Zuletzt war der promovierte Soziologe als COO bei dem Hamburger Social-Media-Monitoring-Anbieter ethority für das operative Geschäft zuständig. Dort leitete er als Director Digital Strategy & Research die Marktforschungs- und Strategiebereiche und betreute zahlreiche Kunden im B2B- und B2C-Bereich. Köhler ist zudem Vorstand der AG Social Media, dem ersten Branchenverband für Social Media in Deutschland, dessen Gründung er 2008 mitverantwortete.