Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Die internationale DSP Turn schließt sich an die deutsche Yieldlab SSP-Plattform an

30. März 2012 (ts)

Die Demand Side Plattform (DSP) Turn kooperiert mit der Sell Side Plattform (SSP) Yieldlab. Die Partnerschaft bietet internationalen Advertisern Zugang zu hochwertigen deutschen Online-Publishern. Das hinzugewonnene Mediavolumen belaufe sich auf 16 Millionen Unique User und etwa einer Milliarde Ad-Impressions pro Monat.

Die Turn Media Plattform bietet Agenturen eine technologische Schnittstelle, ihre Zielgruppen effizient und effektiv auf den angeschlossenen Medien in Echtzeit zu erreichen. Yieldlab bietet als SSP das technologische Gegenstück zu Turn auf der Angebotsseite. Vermarkter sind mit der Yieldlab Technologie in der Lage, ihr Mediainvetar in Echtzeit über Auktionen der Technologien der Nachfrageseite anzubieten.

Der Managing Director EU von Turn, Pierre Naggar zeigt sich sehr zufrieden über die Zusammenarbeit mit Yieldlab: “Turn sucht und erwirbt derzeit neue relevante Angebotsquellen und Exchanges für den europäischen Markt und wir sind sehr stolz die erste internationale DSP zu sein, die sich mit Yieldlab zusammengeschlossen hat. Unsere Partnerschaft ermöglicht internationalen Advertisern erstmalig erstklassige Webseiten im deutschen Markt zu erreichen.”

Ghanem Awn, Yieldlabs Director Business Partnerships sagt: "Unsere Angliederung mit Turn ermöglicht deutschen und internationalen Medienagenturen zum ersten Mal unsere Plattform mit Echtzeit Handel-Funktion zu nutzen. Unsere strategische Allianz wird definitiv die Nachfrage der Yieldlab Plattform steigern und gibt gleichzeitig Turns Kunden Zugang zu unserem deutschen Markt und dessen speziellen Erfordernissen.”