ONLINE MEDIA

AGOF baut Forschung aus

6. Februar 2012 (ts)

Die 37-jährige Medienwissenschaftlerin Silke Kreutzer steigt als Bereichsleiterin Forschung und Innovation bei AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung) ein. Mit der neu geschaffenen Stelle will der Anbieter von Trafficanalyse und UniqueUser-Messung seine Stellung als Marktanalysator weiter stärken.

Silke Kreutzer wird sich um Weiterentwicklung, Ausweitung und Harmonisierung der bestehenden AGOF Studien „internet facts“ und „mobile facts“ kümmern. Daneben ist sie auch für die Entwicklung neuer Studien zuständig. Ferner gehört die Koordination der Arbeitsgruppen und Vereinsgremien der AGOF sowie die Kooperation mit externen Verbänden und die Vertretung der AGOF in den entsprechenden Gremien zu ihren Aufgaben.

Die 37-Jährige kommt von WAZ NewMedia, wo sie seit 2011 als Leiterin Traffic-Management tätig war. Ihre berufliche Laufbahn startete die Diplom-Medienwissenschaftlerin im Jahr 2000 beim Braunschweiger Zeitungsverlag.

„Ich freue mich, dass wir mit Silke Kreutzer eine versierte Marktforscherin mit langjähriger Praxiserfahrung gefunden haben, die sich mit den gängigen Marktstandards und Tools bestens auskennt. Durch ihre vorherigen Tätigkeiten ist sie mit den Anforderungen der Marktpartner sehr gut vertraut und kann diese Expertise in die gezielte Weiterentwicklung unseres Studien-Portfolios einbringen. Ich wünsche ihr für ihre neue Aufgabe viel Erfolg und freue mich auf die Zusammenarbeit.“, so Claudia Dubrau, Geschäftsführerin der AGOF.