Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA

pilot gewinnt Mediaetat für hella Mineralwasser

23. January 2012 (ts)

pilot Hamburg gewinnt Mediaetat von hella. Die Mineralwassermarke der Hansa Mineralbrunnen wird bereits seit letztem Jahr von der Agentur beworben. Unter dem Motto "Ein hella Augenblick" lief in Norddeutschland eine breite Plakatkampagne. Der siebenstellige Etat ermöglicht pilot nun sämtliche Kommunikationsmaßnahmen für hella umzusetzen. Neben Plakat sind Radio und Online-Maßnahmen Teil des Media-Mixes.

pilot konnte sich im Pitch gegen drei namhafte Mitbewerber durchsetzen und sicherte sich damit den Etat im siebenstelligen Bereich. Überzeugt hat die Hamburger Agenturgruppe durch ihr strategisches Gesamtkonzept, die Markenbekanntheit sowie Marken- und Werbeerinnerung bei der relevanten Zielgruppe zu erhöhen und die Umsatzanteile von hella im Getränkemarkt zu steigern.

Den Auftakt der Zusammenarbeit bildet die Umsetzung der Imagekampagne „Ein hella Augenblick“, die bereits im Frühjahr 2011 gestartet ist. Dabei handelt es sich um Momentaufnahmen alltäglicher Situationen, die die Lebensfreude von hella widerspiegeln. Den Mittelpunkt der Kampagne bilden Werbeplakate mit sechs unterschiedlichen Motiven, die in ganz Norddeutschland zum Einsatz kommen, außerdem sind Radio und Online-Maßnahmen Teil des Media-Mixes.
 
„Als innovative Kommunikationsagentur passt pilot perfekt zu unserer Marke und der frischen hella Werbekampagne“, so Nicole Freudenberger, Marketing Leiterin Hansa Mineralbrunnen. „Das crossmediale Know-how von pilot entspricht genau unseren Anforderungen. So können wir alle Maßnahmen noch besser vernetzen und einen hohen Mehrwert generieren.“

„Unser Konzept zielt darauf, die hella Augenblicke der aktuellen Werbekampagne durch ein hohes Maß an Involvement und Interaktion noch erlebbarer zu machen“, erklärt Evelyn Lüttgens, Geschäftsführerin bei pilot. „Wir freuen uns sehr, mit hella einen spannenden, neuen Kunden bei pilot begrüßen zu dürfen, dem wir mit unserer Expertise zu einem noch effektiveren Markenauftritt verhelfen werden.“